Welche Versicherungen sind Wichtig

Auf welche Versicherungen kommt es an?

Es gibt viele unnötige Versicherungen, aber einige sind absolute Pflicht. SOLL Versicherungen - Welche Versicherungen sind wichtig? Vor allem für Berufseinsteiger sind nur eine Handvoll Versicherungen wirklich wichtig. Erkundigen Sie sich über die verschiedenen Arten von Versicherungen und entscheiden Sie, welche Versicherungen für Sie wirklich wichtig und sinnvoll sind. Die Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung und Haftpflichtversicherung, die oft über Eltern besteht.

Helft mir! Helft mir! Was sind die Versicherungen, die wirklich wichtig sind?

In Zusammenarbeit mit der Südtiroler Kulturstiftung und dem BdV wird aufgezeigt, welche bedeutenden Versicherungen jeder Konsument haben sollte. Einige Versicherungsgesellschaften hingegen werden von beiden Behörden stark abgeraten, weil sie überflüssig und zu teuer sind. Laut GVD C gibt jeder Bundesbürger im Durchschnitt rund 2.300 EUR für seinen Schutz aus (Stand 2013), es ist für viele Konsumenten lohnend, sich von überschüssigen Vertragsabschlüssen zu trennen und nur für die wirklich bedeutsamen Versicherungsverträge zu bezahlen.

Im Finanzmagazin Finanzztest der Warentest werden die gebräuchlichsten Versicherungen regelmässig in bedeutende und unbedeutende Verträge untergliedert. Diese für das Unternehmen finanzwirtschaftlich bedeutsame Versicherung kann für nur wenige EUR pro Jahr abgeschlossen werden. Welche Versicherungen Ihnen ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten können, können Sie mit dem Privathaftpflicht-Vergleichsrechner herausfinden.

Abhängig von den persönlichen Verhältnissen und dem Prämienbudget werden laut Stiftungswärtest weitere Versicherungen "dringend empfohlen". Für juristisch Versicherte, die ins europäische Ausland fahren, wird eine Auslandsreise-Krankenversicherung besonders empfohlen. Der Versicherungsschutz übernimmt die ärztliche Behandlung und ggf. den Retourtransport nach Deutschland. Sind Sie auf der Suche nach professioneller Beratung zu Renten und Versicherungen?

Es gibt neben den oben erwähnten Versicherungen auch solche, die nur für gewisse Gruppen von Menschen von Bedeutung und sehr wichtig sind. Darüber hinaus berät die Stilllegung Eigenheimbesitzer oder Gebäudeeigentümer beim Abschluß einer Eigenheimversicherung und einer Grundbesitzer- oder Gebäudeeigentümerhaftpflichtversicherung. Vor allem auf eine Hausratversicherung sollte kein Vermieter verzichtet haben, denn sie kann ihn vor beträchtlichen wirtschaftlichen Lasten bei besonders kostspieligen Schadensfällen wie einem Wohnungsbrand oder einem durch einen Unwetter verursachten gedeckten Bedachung absichern.

Es ist nicht jede Versicherung wichtig. Sowohl der Bundesverband der Versicherten als auch die Sammlung der Warentests bewerten einige Versicherungen in ihrer Bedarfsanalyse als zwecklos. Der jeweilige Vertrag kostet in der Praxis in der Praxis in der Regel nur unnötiges Kapital oder bietet einen Versicherungsschutz, der bereits durch andere Versicherungen gedeckt ist. Das wissen viele Konsumenten nicht: Häufig ist der Ladendiebstahl des Mobiltelefons überhaupt nicht durch die Mobilfunkkasse gedeckt, sondern nur durch die externe Versicherung der Haushaltsversicherung.

Hinzu kommt, dass die Versicherungsprämien in Bezug auf den Deckungsschutz viel zu hoch sind. So sind auch Glasversicherungen eine ziemliche Verschwendung von Geld. Außerdem bedeute der Brillenverlust keine "existenzielle, Finanzkrise ", sagte Bianca Boss vom BdV der DPA.

Mehr zum Thema