Welche Versicherung für Baby

Was für eine Versicherung für Babys

Die Geburt zieht Versicherungsagenten an wie der Honig die Bären. Dafür gibt es auf dem Markt viele Angebote. Aber wie viel Versicherung macht Sinn? Es sind diese Versicherungen, die zählen: Eine spezielle Babyversicherung für Neugeborene, kann vor der Geburt ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden, attraktive Rabatte.

Checking-Liste Geburt: Finanzielle Tipps für Familienangehörige

Checking-Liste Geburtskind - Hinweise für Mütter und Väter, wenn der Nachfolger eintritt. Vergiss nichts Besonderes, was muss ich nach der Entbindung beachten, wen soll ich informieren - Behörden, Auftraggeber, Sozialversicherung? Es ist am besten, diese Liste ein paar Woche vor dem Geburtsdatum durchzugehen - danach sind Sie im Zweifelsfall woanders tätig!

Elterngeldbüro: Beantragung des Elterngeldes, vgl. auch die hier angehängte Broschüren "Elterngeld und Elternurlaub - Das Bundeselterngeld- und Elternurlaubsgesetz für Geborene ab 01.01.2013". Aber wie bei den Atemmasken in Flugzeugen ist es auch hier: Zuerst müssen Sie sich als Anbieter angemessen absichern (siehe unten) und erst dann "begleitenden Kindern" behilflich sein! Bei der Privatkrankenversicherung (PKV) bzw. der Privat-Zusatzversicherung: Beantragung der "Kinder-Nachversicherung" innerhalb von 2 Schwangerschaftsmonaten - s. im Detail Kinder-Krankenversicherung.

Überprüfen Sie den Elternvertrag zur Familienversicherung (inkl. Schaden durch kriminalitätsunfähige Jugendliche, Aktivität einer Erzieherin oder häusliche Hilfe, etc.), s. Kinderbetreuung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website Kinderbetreuung und Kinderrettung. Der Schutz der Erziehungsberechtigten als "Anbieter" entsprechend der geänderten familiären Situation ist, wie oben beschrieben, streng genommen noch bedeutsamer als der Schutz des Kinds.

Eine größere wirtschaftliche Verantwortlichkeit bedeutet oft, dass mehr oder mehr Sicherheit erforderlich ist. Es gibt bei einigen Versicherungsgesellschaften so genannte "Einheitstarife", die spÃ?testens dann in einen geeigneten "Familientarif" umgewandelt werden sollten, in dem auch Lebensgemeinschaften und Kindern wirtschaftlich versichert sind. In der Regel trägt der "Verdiener" einen höheren Teil der Gemeinkosten für diesen Zeitabschnitt ( "wie in der Natur": der "brütende" Vater wird vom Gesellschafter gestellt).

Hierzu zählen vor allem die notwendigen Versicherungsleistungen (z.B. Berufsunfähigkeitsversicherung) und das Vermögen für die Alterssicherung. Andernfalls würde es zu ungerechten Versorgungslücken kommen, vor allem für diejenigen, die zugunsten ihrer eigenen vier Wände aufkommen. Es ist wichtig, dass Sie frühzeitig vor der Entbindung (noch besser vor der Schwangerschaft!) prüfen, ob Sie die richtige Langzeit-Krankenversicherung haben.

Überprüfen Sie auch, ob die bestehenden Versicherungspolicen (Krankenzusatzversicherung, Krankentagegeldversicherung, Krankentagegeldversicherung) ausreichend sind und erhöhen Sie diese bei Bedarf (je nach Tarifen kann eine Entbindung ohne Gesundheitscheck möglich sein). In der privaten Krankenversicherung sollten sozialversicherungspflichtige Erziehungsberechtigte ihren Taggeldtarif während des Elternurlaubs in einen Anspruch verwandeln, der ca. 35 - 40% des Originalbeitrags (= annähernde Alterungsrückstellung) beträgt, da während des Elternurlaubs mangels Arbeitseinkommens keine Leistung aus diesem ausgezahlt wird.

Im Anschluss an die Aufnahme der Erwerbstätigkeit wird das Krankengeld auf Gesuch hin ohne Gesundheitskontrolle auf dem Ursprungsniveau aufgesetzt. Darüber hinaus erfordert eine nachträgliche Senkung des Selbstbehaltes ( "mit Arbeitgeberzuschuss" in der Regel wieder sinnvoller) in der Regel eine neue Gesundheitsvorsorge, es sei denn, in Ausnahmefällen gelten tarifvertragliche Wahlrechte! ACHTUNG: Ein guter Gesundheitsschutz ist vor allem für werdende Mütter und Väter von Bedeutung, da in Deutschland fast 10% der Söhne und Väter vorzeitig geboren werden.

Sofern die Erziehungsberechtigten selbst frühzeitig vor der Entbindung (in der Regel mind. drei Monate) eine Privatkrankenversicherung, eine Privatzusatzversicherung oder eine Pflegegeldversicherung abschließen, können sie nachträglich eine gleichwertige Versicherung für ein krankheitsbedingtes Säuglingskind nach 198 VVG zwei Monaten nach der Entbindung ohne Krankenkontrolle abschliessen (siehe Kinderkrankenversicherung)!

Selbst wenn Sie einen finanziellen Betrag zur Stabilität der staatlichen Altersversorgung durch die Entbindung eines Babys beitragen, ist eine eigene Altersversorgung unerlässlich. Mit der Riester-Rente bekommen Sie auf Wunsch (!) bis zu 300 EUR Kindergeld - bitte beachten Sie unsere Rubrik Riester-Check. Füllen Sie dazu nach der Entbindung das entsprechende Formblatt aus und senden Sie es uns zu, dann verwalten wir das Kindergeld etc.

Ältere Sachversicherungspolicen existieren trotz nichtehelichem Zusammenleben oder Eheschließung oft noch als Einzeltarife (siehe unsere Rubrik Ehe und Finanzen). Im Geltungsbereich dieser Prüfliste, Geburtskontrolle, etc.: Privathaftpflichtversicherung: Familienschutz inkl. Schaden durch deliktunfähige Minderjährige (siehe oben)? Haushalts-Hausratsversicherung: Sind die Deckungssumme (aufgrund von Neuanschaffungen) und der Versicherungsumfang (z.B. Buggys im Flur / Hausflur im Falle eines einfachen Diebstahls versichert?) noch ausreichend?

Wenn Sie als Vater/Mutter/Eltern nicht mehr nur für sich selbst, sondern auch für Ihre Nachkommen zuständig sind, sollten Sie allerspätestens jetzt wieder stärker darüber nachgedacht werden, ob Sie gegen Krankheiten und Todesfälle hinreichend versichert sind. Hierzu gehören vor allem der Einkommensschutz (siehe Berufsunfähigkeit) und eine hinreichend hoch dotierte Lebensversicherung, aber auch die Altersvorsorge und ein klares Willensbildung (siehe Pensionsplan Tod)!

Prüfliste Geburtstag - Nachfragen? Mit unserer Geburtscheckliste haben wir einige deiner Anfragen glücklicherweise bereits geklärt.

Mehr zum Thema