Was ist Wichtig bei Unfallversicherung

Worauf kommt es bei der Unfallversicherung an?

Achtung: Beantworten Sie die Gesundheits- und Risikofragen sorgfältig! Es ist auch wichtig, zwischen gesetzlicher und privater Unfallversicherung zu unterscheiden. Je schwerer die Folgen eines Unfalls sind, desto mehr finanzielle Unterstützung benötigen Sie. Sprung zu Was ist bei der Kinder-Unfallversicherung wichtig? Mit der zusätzlichen Unfallversicherung kann jeder profitieren, was für die Sicherheit enorm wichtig ist.

Die Raiffeisenbank eG Unfallversicherung Unternehmenskunden

Ein Unfallgeschehen kann für Unternehmen besonders schwerwiegende Konsequenzen haben - vor allem, wenn die Existenz des Betriebes gefährdet ist. Mit der betrieblichen Unfallversicherung bieten wir Ihnen einen weltweit gültigen Schutz rund um die Uhr und minimieren so die wirtschaftlichen Unfallrisiken für Sie, Ihre Angehörigen und Ihr Unternehmen. Je nach Schweregrad der Verletzung bekommen Sie im Unfallfall eine Pauschalzahlung und/oder eine Monatsrente auf Lebenszeit.

Mit der R+V Gruppen-Unfallversicherung versichern wir Sie und Ihre Mitarbeitenden gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen von Arbeitsunfällen und, wenn Sie es wünschen, in Ihrer Freistunden. Die Versicherung kann im Einzelfall vereinbart werden. Die Unfallversicherungsbeiträge für Ihre Arbeitnehmer sind für Sie als Unternehmer als Betriebsausgabe abzugsfähig. Sie bekommen eine pauschale Leistung, wenn Ihre Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalls ein Prozentsatz oder mehr beträgt.

Wenn Sie durch einen Arbeitsunfall zu 50 Prozent invalid werden, erhalten Sie für den Rest Ihres Lebens eine Monatsrente, um Einkommensausfälle auszugleichen. Zur Deckung von Angehörigen gewährt die Versicherungsgesellschaft eine Sterbegeldleistung, wenn der Versicherungsnehmer innerhalb eines Jahrs nach dem Unglück stirbt. Hochleistungs-Versicherungspaket "Unfallprämie" Als unternehmerischer Gesellschafter profitiert man von unserem Versicherungspaket "Unfallprämie".

Dazu gehören folgende Zusatzleistungen für Sie und Ihre Familie: psychische Versorgung nach schwerwiegenden Arbeitsunfällen, Umstellungskosten für Ihr Zuhause und Ihr Auto bis zu einer Höhe von EUR 10000, Vorsorge auch bei Bewusstseinseinschränkungen durch Alkoholeinflüsse (beim Autofahren bis zu EUR 1,5 Promille), Sofortleistungen bei schwerwiegenden Arbeitsunfällen bis zu EUR 10000, z.B. bei einer Handamputation, Rehabilitationshilfe, signifikante Leistungssteigerungen bei Invalidität, Leistungsdauerverlängerung für versichertes Taggeld und Spitaltagegeld bis zu drei Jahren, Versicherungskaskoversicherung bei Lebensmittelvergiftung.

Die Betriebsunfallversicherung gewährt Kindern besondere Leistungen: Steigerung des Schwerbehindertengrades um zehn Prozentpunkte, z.B. bei einem Fahrrad-Unfall mit Schutzhelm, Zimmergeld, wenn das Kleinkind von einem Erziehungsberechtigten im Spital versorgt wird, Übernahme der Privatstundenkosten bis zu einer Höhe von 3000 EUR, Versicherung für Impfungsschäden. Die Betriebsunfallversicherung können Sie durch die Aufnahme von Zusatzleistungen in Ihren Krankenversicherungsvertrag individualisieren.

Unfall-Krankenhaustagegeld zur Deckung von Mehrkosten im Rahmen des Krankenhausaufenthaltes, Taggeld bei verunfallter Erwerbsunfähigkeit, Unfallüberlebensrente zur finanziellen Absicherung von Angehörigen bei Unfall und Tod, Übernahme von Ausgaben für kosmetische Eingriffe, Einbeziehung einer Dynami ktheorie zur jährlichen Deckungsanpassung und zum Ausgleich steigender Lebenserhaltungskosten, Einigung über eine Fortschritts- oder Zusatzleistung, um bei einem hochgradigen Schwerbehinderungsgrad am bestmöglichsten versichert zu sein.

Aus einer Unfallunfähigkeit von nur einem Prozentpunkt wird eine Pauschalzahlung gewährt. Aus einer Unfallunfähigkeit von 50 Prozentpunkten wird eine monatlich zu zahlende Lebensrente ausgezahlt, die den Einkommensausfall ausgleichen kann. Im Falle eines Unfalls mit Tod innerhalb eines Kalenderjahres beteiligt sich die R+V an der Versicherung von Angehörigen. Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgen für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Einzelne Versicherungspolicen sind interessante betriebsinterne soziale Leistungen, mit denen Sie Arbeitnehmer an Ihr Unternehmertum bindet. Mit der Firmengruppe Unfallversicherung bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitenden einen ausreichenden Versicherungsschutz gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen von Vorfällen. Der 40-jährige Kaufmann bezahlt für die Betriebsunfallversicherung eine monatliche Prämie von 81,17 EUR inklusive der Versicherungssteuer. Physisch Beschäftigte bezahlen 135,58 EUR inklusive Mehrwertsteuer.

So hat der Eigentümer eines kleinen Softwareunternehmens die Mýglichkeit, den Schutz fýr sich und seine Mitarbeitenden persýnlich zu konzipieren. Beispiele für Leistungen auf Basis der R+V Allgemeinen Unfallversicherungs-Bedingungen 2015 Warum ist es für mich als Arbeitgeber wichtig, eine persönliche Unfallversicherung zu haben? Sie als Entrepreneur haben die volle Eigenverantwortung für Ihr Unternehmen.

Insbesondere für Unternehmenseigentümer kann ein Unglück besonders schwerwiegende Konsequenzen haben, da die Existenz des Betriebes gefährdet sein kann. In der gesetzlichen Unfallversicherung werden jedoch nur Arbeitsunfälle und nur in der Grundversicherung erfasst. Darüber hinaus sind viele Unternehmen nicht Mitglieder eines Wirtschaftsverbandes und bekommen diese nicht. Eine Betriebsunfallversicherung deckt Sie, Ihre Angehörigen und Ihr Unternehmen im Falle eines Unfalls.

Mit der Firmengruppe Unfallversicherung bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen umfangreichen Schutz vor Unfällen.

Mehr zum Thema