Versicherungsträger der Unfallversicherung

Unfallversicherungsträger

Der Spitzenverband Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V....

Gesetzliche Bestimmungen werden vom Versicherungsträger festgelegt und der versicherten Person zur Verfügung gestellt. Verantwortlicher Versicherer für kommunale Einrichtungen. Die Versicherungsträger für Arbeitsunfälle und Wegeunfälle sind die Berufsgenossenschaften: Was leistet die Unfallversicherung?

Unfall-Versicherung - Uni Regensburg

Während der Ausbildung an der Hochschule werden die Studenten in die Unfallversicherung einbezahlt. Die Versicherung umfasst Aktivitäten, die in einem kausalen Bezug zum Universitätsbesuch steht. Dies bedeutet, dass die Studenten während ihrer Kursteilnahme sozialversichert sind. Die Versicherung deckt auch den Weg zur und von der Schule und den Weg zum und vom Veranstaltungsort außerhalb der Hochschule.

Die gesetzliche Unfallversicherung wird vom Land Bayern, repräsentiert durch das Unternehmen Bay. Um die frühestmögliche und effektivste medizinische Versorgung zu gewährleisten und die notwendigen Erkenntnisse über die Leistung gewinnen zu können, muss der Versicherer über jeden Unglücksfall umgehend informiert werden. Das Beschwerdeverfahren läuft innerhalb von drei Tagen, nachdem die Hochschule von dem Unglück erfuhr.

Nur bei rechtzeitiger Meldung des Unfalls kann der Versicherer eine Leistung erbringen.

Unfall-Versicherung

Während der Ausbildung an einer Fachhochschule sind die Studenten (mit Ausnahme der Gaststudenten) bei der Immatrikulation in die gesetzliche Unfallversicherung einbezogen. Die Versicherung umfasst alle Arbeitsunfälle, die sich in einem kausalen Kontext mit dem Studiengang abspielen. Studenten, die an den Kursen teilnehmen, sind in dieser Police ebenfalls sozialversichert. Die Versicherung deckt auch den Weg zur und von der Schule und den Weg zum und vom Veranstaltungsort außerhalb der Schule.

Die Unfallversicherung deckt jedoch nicht die Privat- und Lehrmittelarbeit im heimischen oder außerplanmäßigen Lehrbetrieb sowie studienbegleitende Aufenthalte im Ausland, es sei denn, diese sind durch zwingende Prüfungsvorschriften vorgegeben. Für die Unfallversicherung eines Praktikanten ist der Praktikumsbetrieb verantwortlich.

Die gesetzliche Unfallversicherung wird vom Land Bayern, repräsentiert durch das Unternehmen Bay. Um die frühestmögliche und effektivste medizinische Versorgung zu gewährleisten und die notwendigen Erkenntnisse über die Leistung gewinnen zu können, muss der Versicherer über jeden Unglücksfall umgehend informiert werden. Das Beschwerdeverfahren läuft innerhalb von drei Tagen, nachdem die Hochschule von dem Unglück erfuhr.

Deshalb sind alle im Universitätsgebiet der Hochschule eingetretenen Unglücksfälle, einschließlich der Hin- und Rückreise, von den Betreffenden selbst (oder von einem ihrer Vertreter) sofort an das Studenteninformationsbüro, Universitätsstraße 2, Raum 2049A, Tel.: 0821 598-5702 zu berichten. Die Versicherung kann nur dann Leistung erbringen, wenn der Schaden frühzeitig angezeigt wird. Sie ist in der BroschÃ?re "Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz und Hochschulen " (Hrsg: Deutche gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV)) oder auf den Anzeigen des Unfallversicherers zu finden:

Mehr zum Thema