Versicherungen Schweiz übersicht

Übersicht Versicherungsgeschäft Schweiz

Auch die FINMA überwacht die Versicherungspolicen. Die AHV und IV sind nationale Versicherungen für alle mit. Wohnort oder Erwerbstätigkeit in der Schweiz. Kurzer Überblick über die Schweizer Versicherungsgesellschaften. Die folgenden Versicherungen müssen Sie selbst abschließen:

Übersicht über die Versicherer

Eine weitere wichtige Voraussetzung für die Auswahl der Versicherungen ist die Prämienhöhe. Dabei gibt es große Diskrepanzen zwischen den Einzelversicherungen und mit einem Prämiengleich können Sie Bargeldeinsparungen erzielen. Selbst wenn Sie etwas Zeit in einen etwas umfassenderen Abgleich stecken, ist der Abgleich durchaus lohnenswert. Damit es für Sie so unkompliziert wie möglich wird, haben wir auf dieser Website zehn namhafte Rechtsschutzversicherungen in der Schweiz eingerichtet.

Die gesamte Produktpalette der Rechtsschutzversicherungen, die Leistungen der Einzelversicherungen und das Leistungsangebot der entsprechenden Versicherungen sind auf einen Klick ersichtlich. Darüber hinaus besteht die Moeglichkeit, ein unverbindliches Kostenvoranschlag fuer die gewuenschte Krankenkasse zu erstellen.

Überblick Versicherungen Schweiz - Advokat - Mit Ihrem Advokaten zu Ihrer Rechten

Die Arbeitgeberin bezahlt mind. so viel wie der Mitarbeiter. und MutterschaftBindende Basisversicherung nach KVG, freie VersicherungBasis-Personenversicherung mit Wohnsitz in der Schweiz (weniger Selbstbeteiligung und 10% Selbstbeteiligung bis 700 Franken): Kranken-, Mutterschafts-, MutterschaftsBasis-Personenversicherung: Je nach Altersgruppe (Kind, Jugend, Erwachsener), gewähltem Selbstbeteiligung ( 6-stufig von 300 bis 2'500 Franken im Erwachsenenalter ), Prämiensparmodell (z.B. HMO, Hausarztmodell) und Prämiensprung.

PrivatversicherungMehr Leistung im Krankheits-, Unfall- bzw. ÜberlebensfallFreiwillige VersicherungVersichert nach Vereinbarung: HaftpflichtversicherungSchutz vor SchadensfällenFreiwillige Privathaftpflichtversicherung, Kfz-HaftpflichtversicherungHaftpflichtversicherung für PersonenDeckung von ungedeckten Schäden:

Sozialversicherung auf einen Blick

Die Schweiz verfügt über ein dichtes Netzwerk von sozialen Sicherungssystemen, das den hier wohnenden und erwerbstätigen Menschen und ihren Familien einen umfassenden Versicherungsschutz vor Gefahren verschafft, deren wirtschaftliche Auswirkungen sie allein nicht verkraften können. Die Schweizer ische Sozialversicherung gliedert sich in fünf Bereiche: Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenrenten (Drei-Säulen-System), Kranken- und Unfallschutz, Entschädigung von Dienstleistern und Müttern, Arbeitslosen- und Familienbeihilfe.

Sie bieten Versicherungsschutz, indem sie Dienstleistungen wie Rente, Einkommensersatz und Familienbeihilfe bereitstellen oder die Krankheits- und Unfallkosten erstatten. Bei den Krankenversicherungen bezahlt jeder Versicherungsnehmer eine Versicherungsprämie. Die Sozialversicherung (AHV/IV) wird vom Bundesverband und den Kantonen in unterschiedlicher Höhe oder in ihrer Gesamtheit (Zusatzleistungen, EL) oder zur Unterstützung konjunkturschwacher Menschen bei der Beitragszahlung (Prämienverbilligung in der Krankenversicherung) gefördert.

Mehr zum Thema