Upr Unfall Prämienrückgewähr

Rückerstattung der Upr Unfallprämie

Sprung zum Verkauf der Unfallversicherung mit Prämienrückerstattung (UPR)? Die Unfallversicherung ist die Unfallversicherung mit Beitragsrückerstattung (UBR) oder Prämienrückerstattung (UPR). wishyouwerehere.de. wishyouwerehere.

de. wishyouwerehere.de. und damit auch die Beitragsfreiheit dieser UPR. Die Unfallversicherung ist die Unfallversicherung mit Beitrags- (UBR) oder Prämienrückerstattung (UPR). wishyouwerehere.de. wishyouwerehere.de. wishyouwerehere.de. Bereits seit einiger Zeit bieten mehrere Unternehmen eine Unfallversicherung mit Prämienrückerstattung (UPR) an.

Wozu ist eine Unfall-Versicherung mit Prämienrückerstattung (UPR) gut?

Unfallversicherung mit Prämienrückerstattung (UPR), ein kostspieliger Nonsens? So lautet das Fazit des Verbrauchermagazins Öko-Test auf der Grundlage eines Warenvergleichs. Allerdings ist eine herkömmliche Unfallversicherung viel günstiger, da kein zusätzliches Geld gespart wird. Die Verbraucherzeitschrift nennt individuelle Sprüche. Die Devise der Duisburger und der Münsteraner LVM hört sich weniger florierend an: "Unfallversicherung mit Geld-zurück-Garantie".

Ecotest rät: Hände weg von solchen Aufträgen! Die Prämie wird zu einem kleinen Teil in die eigentliche Krankenkasse eingezahlt, während der Hauptteil von der entsprechenden Firma investiert wird. Der Kunde erhält eine Kapitalausschüttung und die Möglichkeit einer Rendite, die so genannte Mehrheitsbeteiligung. Der Begriff "Prämienrückerstattung" ist jedoch nicht wirklich korrekt und missverständlich.

Anders ausgedrückt: "Sie erhalten die Prämien nicht zurück, sondern die Prämien, die Sie zu viel bezahlt haben, bei überwiegend niedrigem Zinssatz", sagt Peter Föll, Versicheur bei der Ino24 AG in Peidelsheim. Ecotest hat 18 Tarifmodelle von sechs Anbieter mit laufenden oder einmaligen Zahlungen für die Zinshöhe, die ein Sparender bekommt, untersucht.

Teilweise war die zugesicherte Beitragsverzinsung gar ungünstig, d.h. es wurde während der Frist mehr eingezahlt als am Ende zurückfließt: "Bei teurer Unfallversicherung und Monatszahlung liegt die höchstmögliche Garantieverzinsung bei 0,76% pro Jahr, die niedrigstmögliche bei -1,32%", bilanziert Ökootest die betrachteten Sätze.

"â??In der AusfÃ??hrung mit preiswerter Unfallversicherung erzielt nur ein Offerte mit 0,26. prozentig einen positiven Zinssatz. Für Einmalzahlungen ist der Zinssatz von 0,24 bis 1,47 Prozentpunkten kaum überhöht. "Deshalb rät Ecotest allen Bürgerinnen und Bürger, die einen UPR-Vertrag geschlossen haben, diesen zu beenden oder wenigstens kostenlos zu machen. Nicht nur das Verbraucher-Magazin steht aus dieser Sicht allein da, auch der Bundesverband der Versicherungsnehmer (BdV) und andere Fachleute sind ablehnend gegenüber diesem Erzeugnis.

Bereits ab ca. 10 Euro monatlichem Beitrag ist eine klassiche Unfall-Versicherung zu haben, während die UPR gut das fünffache ausmacht. Sie erhielten ein schriftliches Angebot zur Stornierung des fraglichen Geschäfts, aber nur 0,94-prozentig. Für Ecotest ist dies ein klares Zeichen dafür, dass nur sehr wenige Menschen diese Politik verstehen.

Öko-Test weist darauf hin, dass dieses Präparat - minimaler Zins (wenn überhaupt) und rund fünffach so hoch wie die übliche Unfallversicherung - immer noch in grossem Umfang verkauft wird. Es wird angenommen, dass Ecotest nur über das vergleichende Portal Ino24 Ausschreibungen erhalten hat.

Mehr zum Thema