Sonderkündigung Versicherung

Versicherung mit Sonderkündigung

Für jede Kfz-Versicherung gibt es eine Kündigungsfrist. Der Versicherungsnehmer hat das Recht auf Sonderkündigung jeder Versicherung - dies gilt auch für die Hausratversicherung. Es wird grundsätzlich zwischen einer ordentlichen und einer außerordentlichen Versicherung unterschieden, am besten per Originalschreiben, siehe Seite Stornoversicherung. Beim Kündigen von Versicherungsverträgen sind genaue Fristen einzuhalten.

Kündigung der Hausratversicherung: Formblatt und besondere Kündigung

Kündigung der Haushaltsversicherung - so geht das! Ungefähr drei Vierteln der Deutschen sind im Haushalt versichert, um ihr Vermögen vor Feuer, Einbruch oder Wasserschäden zu schützen. Allerdings kann die Hausratversicherung überholt oder zu kostspielig sein, so dass sich der Umstieg auf eine Versicherung mit einem höheren Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus auszahlen kann.

Allerdings sollten Sie die Althausratversicherung ordnungsgemäß stornieren, damit die Änderung reibungslos abläuft. Der beste Weg, die Stornierung unterschrieben zu versenden, ist per eingeschriebenem Brief an den bisherigen Versicherungsträger. Grundsätzlich gilt der Versicherungsvertrag, sobald der Haushaltsgegenstand durch versicherte Risiken geschädigt oder zerstör t. Der Hausratversicherer gewährt eine finanzielle Entschädigung bis zur Höhe der Deckungssumme und deckt bei Bedarf die Ausgaben für Neuerwerbungen.

Vor der Kündigung Ihrer Haushaltswarenversicherung ist es daher empfehlenswert, nach Alternativversicherungen und Tarifierungen zu suchen und die Altversicherung nur nach Ihrer Zustimmung zu stornieren, damit es keine Rentenlücke gibt. Der Abschluss einer Wohnhausratversicherung kann als einjähriger Vertrag oder als mehrjähriger Vertrag erfolgen. Das Jahresabkommen kann zum Ende des Geschäftsjahres gekündigt werden.

Wenn Ihre Haushaltsversicherung am 01.02.2014 startet, läuft das Auftragsjahr am 31.01.2015 ab. Diese Angaben sind in Ihren Dokumenten enthalten. Für die Haushaltsversicherung gilt eine Ankündigungsfrist von in der Praxis drei Jahren. Jeder, der einen Arbeitsvertrag für drei oder mehr Jahre geschlossen hat, kann ihn fristgerecht mit einer Frist von drei Kalendermonaten zum Ende des dritten Geschäftsjahres auflösen.

Der Zeitpunkt, zu dem die Beendigung der Haushaltsversicherung wirksam wird, ist in der Regel in der Bestätigung des Versicherungsnehmers über die Beendigung durch die Versicherung angegeben. Die Versicherungsnehmerin hat das Recht auf Sonderkündigung jeder Versicherung - dies gilt auch für die Haushaltsversicherung. Bei einer Prämienerhöhung kann eine Sonderkündigung nach Eintreten eines versicherten Ereignisses stattfinden. Als Gegenleistung kann der Versicherungsgeber den Vertrag auch aus wichtigem Grund nach Eintreten eines Schadens kündigen.

Ein weiterer Ausnahmefall liegt vor, wenn zwei bereits bestehende Versicherungsnehmer gemeinsam einziehen. Ein späterer Vertragsabschluss kann in diesem Zusammenhang aufgehoben werden. Soll die Versicherung wirklich storniert werden? Der Entschluss, die Versicherung zu stornieren, sollte immer gut durchdacht sein. Die Haushaltsversicherung deckt unterschiedliche Eventualverbindlichkeiten ab. Bei Unterversicherungen sollte die Deckungssumme entweder angepaßt oder eine neue Versicherung in Betracht gezogen werden.

Versicherten, die vom Wegfall ihres Hausrats besonders wirtschaftlich betroffen wären, wird geraten, ihre Haushaltsratversicherung beizubehalten oder durch eine preiswertere Haushaltsratversicherung zu ersetzt.

Mehr zum Thema