Schmerzensgeld bei Gebrochener Nase

Kompensation von Schmerzen bei gebrochener Nase

ob die Nase gebrochen war. Wie lautet das Recht auf Entschädigung für Schmerzen und Leiden bei Personenschäden? Der Baseballschläger traf ins Gesicht, unter dem Auge blieb alles offen, die Nase dick, blaue Flecken usw. Denn seine gebrochene Nase verlangt auch eine billige Kompensation im Geld. Woher wissen Sie, ob Ihre Nase gebrochen ist?

Nasenbrüche kosten Racket 4500 EUR.

Ering - Bei einer Strandparty in Rudelshausen (Kreis Freising) soll ein 35-jähriger Selbständiger aus Erding den Hitlergruss ausgesprochen haben. Er hat sich das Nasenzahnbein eines 26-Jährigen gebrochen. Letztendlich hatte die Beschuldigte zwei Gaeste niedergeschlagen, einen 26-jaehrigen Attenkirchener Handwerksmeister und einen 28-Jaehrigen aus Dachau. Aber als der Rechtsanwalt von Erdinger die Tritte des Klienten verweigerte, zerriss der Richter den Faden der Geduld.

Die Strafverteidigerin Claudia Saponjic verwies auf die brutalen Misshandlungen des Klienten, die glaubwürdig belegt, aber nicht in der Anschuldigung aufscheinen. "Kein Hindernis, die Anschuldigung zu ergänzen", sagte Saponjic mit Blick auf die Staatsanwaltschaft, die die Genehmigung mit einem kurzen Kopfnicken ankündigte.

Court VAREL: Gebrochener nasaler Knochen mit Kopfmutter

Der 20-Jährige hat sich vor dem Prozess für seinen Rechtsanwalt entschuldigt. Zwei 20- und 27-jährige Vareler sind vom Landgericht Varel zu sechs und acht Monate Haft verhaftet worden und befinden sich auf Probe. Nach einer Feier im vergangenen Jahr im September hatten sie sich das nasale Knochen eines 21-jährigen Varels aufgebrochen, so dass sich das betroffene Tier einer Operation unterziehen musste.

Es entstand ein Konflikt zwischen dem 20-jährigen Beklagten und dem Betroffenen mit gegenseitigen Beschimpfungen, bei dem der 21-Jährige auch einen Klaps ins Gesicht bekam. Etwa 30 Min. später, gegen 3:30 Uhr, traf die Angeklagte, die Cousinen sind, die 21-Jährige auf dem Nachhauseweg wieder. Der 20-Jährige, der den beiden auf der Strasse "Zum Jadebusen" darauf hinwies, dass sie Fahrräder ohne Beleuchtung fuhren, kam herunter, schleuderte sein Motorrad auf den Erdboden, ging auf das Verunglückte zu und gab ihm einen Headbutt.

Im Streitfall hielten die 20-Jährigen das Verunglückte in einem Headlock, während die 27-Jährige ihm nach Angaben des Gerichts zumindest einen Schlag gab. Der 21-Jährige war wegen der Nasenlücke nach der Operation drei Monate lang erkrankt. Vor dem Prozess hat sich der 20-Jährige über seinen Rechtsanwalt bei dem Betroffenen entschuldigt und einer Schmerzensgeld von 2500 EUR zugestimmt.

Der Haupttäterin sagte vor Gericht aus, dass er sich durch die Äußerungen des 21-Jährigen sowohl auf der Party als auch auf dem Weg nach Hause gereizt fühle. Nach Ansicht des Gerichts hatte die Entschädigung und die Entschädigung für Schmerzen und Leiden dazu gefuehrt, dass der bisher nicht fuer schuldig befundene 20-Jaehrige mit einer Mindeststrafe von sechs Freiheitsstrafen von sechs Metern auf Bewaehrung gesetzt worden sei.

Daher wurde er zu acht Monate Bewährung auf Bewährung verurteilt. Für die Dauer von acht Jahren. Die Entschädigung für Schmerzen und Leiden wird zwischen den beiden Beklagten aufgeteilt und ist in Monatsraten von je 200 EUR zu entrichten.

Mehr zum Thema