Rechtsschutzversicherung Kündigen Muster

Anwaltskostenversicherung Muster stornieren

Der Rechtsschutzversicherung liegt ein Versicherungsvertrag zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer zugrunde. Für die schnelle Kündigung Ihrer Rechtsschutzversicherung stellen wir Ihnen im folgenden Artikel drei Musterkündigungen zur Verfügung. Rechtzeitige Beendigung der Rechtsschutzversicherung: Rechtskonforme Vorlage sofort zum Download verfügbar. Sämtliche Informationen und eine Musternotiz finden Sie hier! Die Texte dienen als Muster und können frei geändert werden.

Rechtsschutz Kündigung Brief - Beispiel

Der Rechtsschutzversicherung liegt ein zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherten abgeschlossener Vertrag zugrunde. Die Rechtsschutzversicherung ist für die wirtschaftliche Sicherheit des Auftraggebers im Falle eines Rechtsstreits verantwortlich und deckt die anfallenden Kosten - einschließlich Anwalts-, Gerichts-, Sachverständigen- und Zeugenkosten - gemäß den Bestimmungen des Einzelvertrages.

Im Falle von vorsätzlichen Rechtsstreitigkeiten gilt jedoch keine Rechtsschutzversicherung. Abhängig vom Umfang der Leistungen variieren die Dienstleistungsverträge erheblich: Maßgeschneidert auf den einzelnen Versicherten wird eine Rechtsschutzversicherung mit oder ohne Selbstbehalt ausgewählt, die entweder nur in einzelnen Rechtsbereichen oder (als Kombivertrag) in fast allen Rechtsfragen gilt. Erfolgt die Kündigung nicht spätestens drei Kalendermonate vor Vertragsende, so wird die Frist um ein weiteres Kalenderjahr verlängert. In diesem Fall wird die Kündigung um ein weiteres Kalenderjahr hinausgezögert.

Sie können nur mit einer Frist von drei Jahren zum Ende des fünften Jahrs fristgerecht beendet werden. In der Regel werden diese Aufträge ohne Vorankündigung implizit für ein weiteres Jahr verlängert. Der außerordentliche (fristlose) Grund für die Beendigung beider Vertragsparteien ist den Allgemeinen Rechtschutzbestimmungen (ARB) des einzelnen Vertrags zu entlehnen. Der außerordentliche Grund für die Beendigung des Versicherungsnehmers besteht z.B. dann, wenn der Versicherungsgeber sich weigert, die Kosten eines konkreten Rechtsstreits zu übernehmen, obwohl er dazu gezwungen ist, diesen selbst zu bezahlen.

Der Widerruf muss dann innerhalb von vier Kalenderwochen nach Ankündigung der Erhöhungen beim Versicherungsunternehmen eingehen. Darüber hinaus wird dem Anwaltsversicherer ein außerordentliches Kündigungsrecht gewährt, wenn der Versicherte mit seiner Prämienzahlung in Rückstand ist oder im aktuellen Jahr zumindest zweimal von der Rechtsschutzversicherung Gebrauch gemacht hat. Im Regelfall sind Beendigungen - gleichgültig, ob sie ordnungsgemäß oder außergewöhnlich erfolgen - schriftlich vorzunehmen und mit einer unbegründeten Beendigungserklärung zu unterlegen.

Außerdem sollte der Sachversicherungsvertrag zur Gewährleistung eines nahtlosen rechtlichen Schutzes erst dann beendet werden, wenn der neue Versicherungsträger dem vorgesehenen Leistungsvertrag beigetreten ist. Kündigungsschreiben Vorlage: Kundennummer/Auftragsnummer: Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, gemäß der vertraglichen Ankündigungsfrist beende ich hiermit meine Rechtsschutzversicherung zum tt.mm.yyyyyy. Ich werde die Ihnen am Ende des Vertrages gewährte Einzugsermächtigung widerrufen und Sie bitten, mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des tatsächlichen Kündigungszeitpunktes zuzusenden.

Mehr zum Thema