Kündigung der Kfz Versicherung

Beendigung der Kfz-Versicherung

Beenden Sie Ihre aktuelle Kfz-Versicherung, Ihre individuellen Termine finden Sie in Ihrem jeweiligen Versicherungsvertrag. Ende des Kraftfahrzeugs Für die Stornierung der Kfz-Versicherung gibt es mehrere Gründe. Im Kündigungsfall sollten Sie beachten: Wenn Sie das Beendigungsschreiben als eingeschriebenen Brief mit Empfangsbestätigung versenden, können Sie in einem Notfall den Erhalt des Schreibens bei der Versicherungsgesellschaft belegen. Die Kündigung können Sie auch selbst bei der Versicherungsgesellschaft einreichen oder eine andere Personen anweisen.

In jedem Falle sollten Sie sich Ihre Kündigung in schriftlicher Form beifügen. Darüber hinaus sollten Sie die Kündigung jedoch erst dann abgeben, wenn Sie den Versicherungsvertrag für die neue Versicherung bereits haben. Andernfalls haben Sie möglicherweise nicht die erwünschte Versicherung, denn Unternehmen, die eine Kaskoversicherung abschließen, können keine reservierten Gäste akzeptieren.

In den meisten FÃ?llen verlÃ?ngern sich Kfz-VersicherungsvertrÃ?ge um ein Jahr, wenn sie nicht spÃ?testens einen Kalendermonat vor Ende des Versicherjahres geklÃ?rt werden. Im Regelfall beträgt das Geschäftsjahr ein Jahr. Sie können bis Ende Dezember ohne Angaben von GrÃ?nden Ihre Kfz-Versicherung umstellen. Der Widerruf muss bis zum 31. Dezember bei der Versicherungsgesellschaft eingehen.

Wird die Versicherungsprämie um mehr als 5% gegenüber der Vorprämie oder um mehr als 25% gegenüber der Vorprämie angehoben, kann die Autoversicherung storniert werden. Jeder, der wegen der Preiserhöhung stornieren möchte, muss dies innerhalb eines Monates nach Ankündigung der Prämienerhöhung tun. Die Kündigung ist auch nach einem Beschädigung möglich.

Wenn Sie z.B. mit dem Leistungsverhalten Ihrer Versicherung im Schadensfall nicht einverstanden sind, können Sie sich ändern. Selbst wenn die Allgemeinheit für den entstandenen Verlust aufkommt, kannst du aufhören. Der Kündigungszeitraum liegt zwischen zwei Kalenderwochen und einem Jahr. Es ist zu berücksichtigen, dass das Versicherungsunternehmen im Falle einer Kündigung im Schadensfall Anspruch auf die Versicherungsprämie bis zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres hat.

Allerdings wird der Versicherungsvertrag unverzüglich aufgehoben. Derjenige, der sein versichertenes Auto veräußert, muss den Mietvertrag nicht separat auflösen. Dabei reicht es aus, dem Versicherungsunternehmen den Fahrzeugverkauf mitzuteilen, der dem Versicherungsunternehmen zusammen mit der Abmeldebestätigung und dem Kaufvertrag vorgelegt wird. Die Abrechnung des Vertrages erfolgt dann zu diesem Zeitpunkte. Schließt der Garantienehmer einen Neuwagenvertrag mit derselben Versicherungsgesellschaft ab, wird die ungenutzte Prämie mit der Prämie der neuen Versicherungsgesellschaft aufgerechnet.

Ein Exemplar der Stornierung und der Namen des neuen Eigentümers sollten so bald wie möglich an die Versicherungsgesellschaft geschickt werden. Falls der Erwerber des Fahrzeugs nicht in Deutschland ansässig ist, ist es zwingend erforderlich, dass Sie das Auto vor dem Kauf abmelden oder den Erwerber zur Meldestelle begleiten.

Mehr zum Thema