Krankenversicherung Schweiz Berechnen

Gesundheitsversicherung Schweiz Berechnen

Alle Prämien können Sie für die von Ihnen gewünschten Franchise automatisch berechnen lassen. Die Unfallversicherung kann auch in unserem Krankenkassenvergleich berechnet werden. Der Prämienbetrag wird unabhängig vom Einkommen berechnet. Die Krankenkasse Schweiz: Wie kann man mit einem Krankenkassenvergleich sparen? Zum ersten Mal wurde er zur vertrauenswürdigsten Krankenkasse der Schweiz gewählt.

Wie wird Franchise gemeint und wie wird es errechnet? - Krankenkassen-Vergleich 2019

Das Konzessionsrecht ist der Preis, der gezahlt werden muss, bevor die Krankenversicherung einen Teil der Ausgaben zahlt. Übersteigen die Ausgaben das Konzessionsvolumen, trägt die Krankenversicherung die Mehrkosten abzüglich des Selbstbehalts (maximal CHF 700 pro Jahr). Zu Beginn eines jeden Jahres fängt das Franchising wieder an zu gelten. Für die Zusammenstellung der Kostenteilung gilt das KVG (KVG Artikel 64).

Entstehen die Ausgaben von z.B. CHF 1'000 pro Jahr für den Arztbesuch und wurde das Konzessionsrecht von CHF 2'500 ausgewählt, werden von der Krankenversicherung noch keine Ausgaben übernommen. Wenn man sich jedoch beispielsweise für das 300 Franken Konzessionsrecht entscheidet, würde die Krankenversicherung die Mehrkosten von 700 Franken (abzüglich 10% Selbstbehalt) erstatten. Dementsprechend bezahlt die Krankenversicherung CHF 630.

Zusätzlich zu den monatlichen Prämien muss der Patient also 300 Franken (Franchise) und 70 Franken (10% Selbstbehalt) bezahlen, was insgesamt 370 Franken entspricht. Die Selbstbeteiligung ist auf CHF 700 pro Jahr begrenzt. Hierfür wird im Kassenvergleich bei der Wahl des Franchises die Funktionalität "Optimales Franchising berechnen" verwendet. Mit der Angabe der geschätzten medizinischen Aufwendungen wird das Kontingent ermittelt, mit dem die niedrigsten Gesamtbeträge pro Versicherungsschutz angefallen sind.

Franchise-Rechner " Monsieur Santé

Basierend auf Ihren Gesundheidskosten errechnet dieser Taschenrechner (für Groß und Klein) genau Ihre geschätzten gesamten Gesundheitsausgaben für das kommende Jahr (Prämien + Franchise + Kostenbeteiligung). Schätze deine geschätzten Gesundheitsausgaben für das ganze Jahr und gib den Wert in das dafür vorgesehene Eingabefeld ein. Entsprechende Prämiensätze nach versicherungsmathematischen Modellen und nach Versicherern sowie die Franchise-Stufen (6 Stufen) auf www.priminfo.ch zu Testzwecken sind verfügbar.

Beispiel: Der Versicherungsunternehmen X mit Hausarztmodell gibt die Premium XX Francs mit einem Franchise von 300 Francs, eine Premium XY Francs mit einem Franchise von 500 Francs und so weiter bis zu einem Franchise von 2500 Francs, immer mit dem Hausarztmodell und dem ausgewählten Versicherungsunternehmen. In den kleinen Feldern tragen Sie sechs Beiträge ein (wenn eine Krankenversicherung nicht alle Franchise-Stufen bietet, tragen Sie in das entsprechende Eingabefeld eine Null ein und ignorieren dieses Ergebnis).

Es können beliebige Kalkulationen mit unterschiedlichen Schätzkosten und/oder Beitragsbeträgen von unterschiedlichen Kassen durchgeführt werden.

Mehr zum Thema