Kfz Versicherung Lkw

Kfz-Versicherungs-LKW

Kraftfahrzeugversicherung: Vorprüfung des Rumpfes. Zur Zulassung Ihres Lieferwagens benötigen Sie eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Autoversicherung für den Van: Worauf Sie beim Vergleich achten sollten. Der Risikoverhältnis (WKZ) ist ein Versicherungsbegriff. Bei der Van-Versicherung gibt es ein paar Dinge, die berücksichtigt werden müssen, weil sie sich von der normalen Kfz-Versicherung unterscheidet.

Kfz-Versicherung Versicherung| Kfz-Versicherung Versicherung| Kfz-Versicherung| Kfz-Versicherung| Kfz-Versicherung

Der Begriff LKW ist die Abkürzung für LKW, diese werden hauptsächlich zum Transportieren von Ladungen und Waren eingesetzt. Doch hinter dem Begriff "Lkw-Zulassung" verbergen sich eine Vielzahl von unterschiedlichen Fahrzeugen und Modellen. Im Moment sind Kastenwagen sehr beliebt: Sie sind konventionellen Lkw in Bezug auf Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit und Versicherungsprämien weit voraus.

Mit unserem Angebotskalkulator für LKW-Versicherungen können Sie daher LKWs bis zu einem Gesamtfahrzeuggewicht von 3,5 t und mehr errechnen.

Lkw-, Van- und Van-Versicherung

Er ist für die durch Ihr Auto entstandenen Sachschäden verantwortlich und verteidigt Sie gegen ungerechtfertigte Ansprüche. Bei Feuer, Einbruch, Detonation, Kollision mit allen Tierarten, Blitz, Überschwemmung im Falle von Feuer und Bruch von Glas. Ihr Versicherungsschutz in der Van-Versicherung erstreckt sich auch auf von Ihnen verursachte Unfälle oder böswillige Beschädigungen durch Dritte.

Die_Haftpflichtversicherung_für_den_LKW.

Seit 1935 sind die Fahrzeugführer verpflichtet, eine Betriebshaftpflichtversicherung mitzuführen. Nur vier Jahre später, im Jahr 1939 - direkt nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges - wurde der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung auch für alle anderen Kraftfahrzeuge vorgeschrieben. Heutzutage beinhaltet eine LKW-Versicherung sowohl die Haftpflicht- als auch die Kasko-Versicherung.

Lediglich die Betriebshaftpflichtversicherung ist auch für den LKW obligatorisch. Aber wegen der Belastung und auch wegen der Fahrzeuggröße und der Anschaffungskosten ist es für den Eigentümer empfehlenswert, auch eine Vollkaskoversicherung, vorzugsweise eine Vollkaskoversicherung mitzunehmen. Bei der Lkw-Versicherung ist es günstiger als bei der vergleichbaren Versicherung für einen Pkw.

Vor allem im Bereich der Haftpflicht zeigt die Kfz-Versicherung auch, dass das Prämienniveau im Verhältnis zur Kfz-Versicherung deutlich gestiegen ist. Eine solche Versicherung kann natürlich auch zum Flottenpreis abgeschlossen werden. Gleichwohl wird auch bei der Kfz-Versicherung im Haftungsbereich von den Versicherungsgesellschaften ein unproblematisches Vorgehen bei der Schadenregulierung im Schadenfall geboten.

Der Spediteur, der als Versicherter oder selbständiger Lkw-Fahrer fungiert, sollte den Sachschaden natürlich sofort anzeigen, damit er auch behoben werden kann. Die LKW-Versicherung deckt Personen-, Sach- und Geldschäden im Haftungsbereich. Dabei sind die Abdeckungshöhen vergleichbar mit denen der PKW-Versicherung oder können von der Versicherungsnehmerin beliebig gewählt werden.

Die von der LKW-Versicherung gedeckten Körperverletzungen umfassen die gesamten Behandlungskosten, wie z.B. ärztliche Rechnungen oder Krankenhausaufenthalte, aber auch eine Invalidenrente für den Verletzten. Der Haftpflichtversicherer übernimmt auch die Entschädigung für Schmerzen und Leiden. Natürlich gibt es in diesem Gebiet bei der Lkw-Versicherung auch Prämienrabatte, wenn der Lkw jeden Tag abends in einer gesicherten Messehalle geparkt wird.

Aber mit der Rückdeckungsversicherung wird sein privates Gefährdungspotential wieder etwas gemildert. Steht für den LKW keine Betriebshaftpflichtversicherung zur Verfügung, haftet der Frachtführer mit seinem ganzen Vermögens. Selbstverständlich können Spediteure oder unabhängige Lkw-Fahrer für ihre Fahrzeuge auch eine Kasko-Versicherung abschliessen. Aufgrund der in der Regel recht hoch angesetzten Instandsetzungskosten ist es natürlich ratsam, eine umfassende Versicherung mitzunehmen.

Das Gleiche trifft auf einen von der Hausbank bezahlten LKW zu. Wurde für den Lkw keine Kasko-Versicherung abgeschlossen, hat der Spediteur oder der unabhängige Lkw-Fahrer die Kosten der Reparatur nach einem Havarie- oder Zerstörungsschaden selbst zu erstatten. Speditionsfirmen und auch unabhängige Lkw-Fahrer, die mehr als eine gewisse Zahl von Autos haben, bietet die Versicherung eine Fuhrparkkontrolle an.

Das Flottenversicherungsgeschäft betrifft die Haftpflicht- und auch die Kasko-Versicherung.

Mehr zum Thema