Huk Haftpflichtversicherung

Kaskoversicherung Huk

Inwiefern hat unsere Community das Produkt HUK-Coburg KFZ Teilkasko bewertet? GROSSE KUPFERZEUGNISSE: Lösungen für alle Probleme. Der General der HUK-COBURG hat die Adresse:. Die Rürup-Produkte der HUK-COBURG im Überblick Kostenloser Service: Vergleich der Anbieter der Rürup-Rentenversicherung. Viele übersetzte Beispielsätze mit "huk-Versicherung" - English-German dictionary and search engine for English translations.

In der Diskussion - Dr. Jörg Rheinländer, Geschäftsführer der HUK-Coburg Insurance Group

Dr. Jörg Ratländer, CEO der HUK-Coburg Versicherungsgruppe, über die zukünftige Mobilitätsentwicklung und die neuen Anforderungen, die die digitale Vernetzung mit sich bringt. der HUK-Coburg Versicherungsgruppe. Die Kfz-Versicherung befindet sich im tiefgreifenden Wandel. Die Unterdrückung existiert tatsächlich und wird nicht nur von den namhaften Wettbewerbern verursacht. Automobilhersteller, Händler und Versicherungen bemühen sich, den Verbrauchern mehr Waren und mehr Service zu bieten.

Fragestellung: Ist dieser starke Wettkampf für HUK-Coburg etwas Neues? Reinländer: Nein, wir haben mit diesen Anforderungen seit mehr als zehn Jahren gelebt. Auch wir haben sehr frühzeitig darauf geantwortet, z.B. mit unserem Serviceangebot, das die Schadenregulierung in einem Netzwerk von Kooperationspartnern anbietet und damit den Verbrauchern einen Preisnachlass gewährt.

Mittlerweile kümmert man sich nicht mehr nur um die Reinversicherung, sondern übernimmt die komplette Handhabung nach einem Schaden. Allein im Jahr 2017 haben wir in unseren Partnerschadenwerkstätten mehr als eine halben Mio. Schadensfälle mit einem Umsatzvolumen von 600 Mio. aufbereitet. Fragestellung: Wie reagiert der Kunde auf diese neue Lebenswelt? Ratgeber: Auch ihr Handeln und ihre Erwartungshaltung verändern sich.

Führt ein Versicherungsunternehmen hier seine Arbeit gut aus, wird es dem Auftraggeber auch für andere Erzeugnisse empfohlen. Zu Ihren Konkurrenten gehören die Autohersteller, die ihre eigenen Richtlinien einführen. Die ausschlaggebenden Einflussfaktoren sind heute noch Preise, Dienstleistungen und Leistungen. Mehr als 11,5 Mio. Kundinnen und Servicekunden konnten wir bereits von diesen Kernversprechungen begeistern und bleiben bei dieser Vorgabe.

Der große Kundenkreis bietet uns eine große Chancengleichheit. Fragestellung: Wie verändern die Digitalisierungen Ihr Unternehmen mit Privatwagenbesitz? Der direkte Kontakt zum Verbraucher ist für unser Unternehmen von großer Bedeutung. Aber jetzt wechseln Online-Vergleichsportale zwischen uns und den anderen. Hat ein Versicherungsunternehmen seine Angebote bisher überwiegend über Broker verkauft, wird sich die digitale Aufbereitung für ihn grundlegend weniger ändern: Stationärbroker werden dann nur noch durch Online-Broker abgelöst.

Wie wollen Sie vor diesem Hintergund unsere Kundinnen und Servicemitarbeiter adressieren? Südrhein-Westfalen: Reines Autoversicherungsgeschäft reicht heute nicht mehr aus, um die Verbraucher zu binden. In der Schlacht mit den Portugiesen stellt sich am Ende des Tages die berechtigte Sorge, wer in der Produktionskette den Konsumenten unmittelbar anspricht. In diesem Wettlauf wollen wir kein Zulieferer für andere werden, wir wollen den Direktanschluss beibehalten.

Daher müssen wir weitere Gründe nennen, warum unsere Kundschaft aus Überzeugungsgründen bei uns sein sollte. Fragestellung: Woraus können diese sein? Reinländer: Unsere Zwischenarbeit konzentriert sich nicht mehr nur auf die Versicherung. Stattdessen müssen wir uns überlegen, wie wir durch eine Vielzahl weiterer Maßnahmen den maßgeblichen Direktanschluss zum Verbraucher halten.

Fragestellung: Gibt es Lösungsansätze jenseits des klassischen Versicherungsgeschäftes? Ratgeber: Eine ganze Serie! Auch in unseren Werken bekommen unsere Auftraggeber heute eine Prüfung, einen Reifendienst oder eine TÜV-Prüfung. Warum verkaufen Autoversicherer Gebrauchtfahrzeuge? Wir wollen von Beginn an bei unseren Mandanten sein. Aber auch hier können wir dem Auftraggeber eine Vielzahl von Angeboten anbieten.

Wie können Sie diese vielen neuen Dienste bereitstellen? Wir sind bereits heute der größte Abnehmer von Teilen der meisten Automobilhersteller in Deutschland. Fragestellung: Warum sind Sie mit solchen Angeboten den Produzenten voraus? Wir kennen die Autofahrer und ihre Autos. Zwei bis drei Jahre nach dem Verkauf des Autos haben sie in der Regelfall keine Angaben mehr über den Verbraucher.

Fragestellung: Welche anderen wichtigen Fragen betreffen die Industrie zur Zeit? Reinländer: Das ist der Tendenz zum automatischen Autofahren, das das Umweltumfeld für Bewegung deutlich verändern wird. Übrigens: Viele Automobilhersteller beschäftigen sich mit führerlosen PKW. Die Tendenz ist in der Tat irreversibel in der Tendenz zu autonomen Fahrzeugen. Oder: Das macht die Kfz-Versicherer in der Folgezeit unnötig?

Eindeutig nicht. Es stellt sich die Fragestellung, wer sich nach einem eventuellen Beschädigung um die Abrechnung kümmern wird. Der Verunfallte sollte nicht unmittelbar mit dem Verursacher sprechen müssen. Fragestellung: Wer bezahlt bei einem Autounfall mit einem Teilautomobil? Die Haftpflichtversicherung des ursächlichen Vehikels. Fragestellung: Wann erwarten Sie tatsächlich, dass wir landesweit eigenständige Autos auf den Strassen vorfinden?

Reinländer: Das ist sehr schwierig vorhersehbar. Zum Beispiel brauchen wir zuerst ein wirklich blitzschnelles Netz, und das wird in Deutschland erst 2028 passieren. Frage: Viele Elektroautos werden wahrscheinlich rascher kommen. Südrhein-Westfalen: Wir haben zur Zeit nur 3.500 Elektroautos mitversichert, was für sinnvolle Statistiken nicht ausreicht. Fragestellung: Sie haben seit letztem Jahr einen Telematik-Tarif im Angebot.

Sie honoriert das umsichtige Fahren der Fahrgäste mit geringeren Beiträgen. Reinländer: Wir wenden uns damit an Autofahrer unter 25 Jahren. Übrigens: Für den Preis wird eine Kiste in das Fahrzeug integriert, was für Sie sehr teuer ist. Rhinländer: Im Unterschied zu einer Anwendung bietet die Verpackung zuverlässige Informationen. Wie funktioniert der Preis "Smart Driver"?

Reinländer: Wir haben wesentlich mehr Auftraggeber gewinnen können, als wir erwartet haben. Angenommen, die Menge an Daten, mit der wir unsere 11,5 Mio. Kundschaft bewerten, korrespondiert mit einem Quadratmeter Körpergröße. Übrigens: Sind Ihre Telematikboxen noch so kostspielig? Wir haben bereits eine Gesamtlösung, die uns weniger Geld kosten wird als die Vorgängerboxen.

Gleichzeitig sind aber für den Beginn dieser Gebührenfamilie keine reinen Mobilfunklösungen mehr Sinn. Fragestellung: Wann kommt diese neue technologische Ausgestaltung? Der Markteintritt ist für uns bis längstens 2019 geplant. Zur Jahreswende wird von vielen Autobesitzern eine neue Versicherung gesucht. Ausgewogenheit: Es war ausgewogen. In der Zwischenzeit haben Sie sich komplett von den Online-Vergleichsportalen zurückgezogen.

Rhinländer: Die Wirkung ist zwar spürbar, aber sie war beherrschbar. Vielmehr wollen wir sicherstellen, dass unsere Auftraggeberinnen und Auftraggeber unmittelbar zu uns kommen. Fragestellung: Als Mathematikerin sind Sie dem Thema "Künstliche Intelligenz" besonders nah. Reinländer: Daran arbeiten wir derzeit mit Hochdruck. Was kann diese Anlage ohne menschlichen Eingriff ausrichten?

Ein Beispiel: Der Kundin ist seit 20 Jahren bei uns, es ist sein erster Nachteil. Aber wir alle sind noch am Beginn der Industrie und haben viel gelernt. Fragestellung: Wann wird ein solches Beispiel in die Tat umgesetzt? Reinländer: Das werden wir in naher Zukunft im Bereich des Kundenkontaktes feststellen.

Eine weitere Gefahr für Ihr Unternehmen könnte der Eintritt von Amazon sein. Was würdest du darauf einlassen? Rhinländer: Das wird schwer, aber man muss bedenken: Amazon hat eine Gewinnspanne von über 20 Prozentpunkten bei Marketplace. Sollte er dies für eine Versicherung öffnen, können sich die dt. Interessenten doch noch an uns wenden.

Dr. Rheinländer, vielen Dank für das Interview.

Mehr zum Thema