Gliedertaxe Wirbelbruch

Arthrodese Wirbelbrüche

Nun meine eigentliche Frage: Wie wäre mein Schaden innerhalb der Gliedmaßensteuer zu bewerten? Rechtes Bein nach der Gliedmaßensteuer, nach dem Beinwert. Neben zahlreichen Verletzungen erlitt der Kunde auch Wirbelbrüche. Dimensionierung der Unfallfolgen nach der Sektionalsteuer. (z.

B. nach Wirbelbrüchen, thorakalen und thorakalen Frakturen).

Jet-Ski-Unfall mit Wirbelbruch und Nervenläsionen

Sie besuchen derzeit als Besucher unser Portal und können die Einträge in vielen Diskussionsforen nicht einsehen und verwenden daher bedauerlicherweise keine nützlichen Funktionalitäten. Klicken Sie auf "Registrieren" und werden Sie kostenloses Glied in unserer Community, damit Sie in allen Diskussionsforen nachlesen und eigene Nachrichten posten können. Hallo..... ich hatte im Spätsommer 2012 eine Frontalkollision beim Jet-Skifahren und erlitt auf den ersten Blick" nur" zwei sanfte Wirbelkörperfrakturen.

Heute, nach knapp zwei Jahren, habe ich immer noch Schmerz an den befallenen Wirbelkörpern und bereits eine vom Neurologe nachgewiesene Umfangsnervenschädigung oder -verletzung, die zu Taubheitsgefühl im Bereich von Schenkel, Unterschenkel, Fuß und Unterbauch auftritt. Inzwischen hat mir mein Harnwegsmediziner von einer nachgewiesenen Harnblasenschwäche erzählt, die auch durch Nervenschäden entstehen könnte, da die verantwortlichen Nieren auch in der Umgebung der Frakturen liegt.

Nun meine konkrete Frage: Wie wird mein Schaden innerhalb der Zerlegungssteuer bewertet? Allmählich komme ich an einen Zeitpunkt, an dem ich nicht mehr den Mut habe, zu allen Medizinern zu gehen! Guten Tag, Herr Atze, welche Wirbelsäule ist davon erkrankt? Guten Tag Atze2309, herzlich eingeladen im Diskussionsforum, ich kann Ihnen über Ihre Anfrage "Taubheitsgefühle" mitteilen, dass sie bei der Berechnung nicht mit einbezogen wurden!

Guten Tag, Atze, ich verstehe dich sehr gut. Inzwischen bin ich seit beinahe 2 Jahren AU, kontrolliert von der BG und habe Ende Feber die EM-Rente beantrag. Diese Bedingung ist sehr anstrengend, wenn man den Briefträger beinahe dafür beschuldigt, dass keine Mail kommt. Ich möchte alles wegwerfen und wieder an die saubere Sache gehen, die bedauerlicherweise nicht klappt.

Hallo, kann mir jemand mitteilen, wie hoch die Gesamtinvalidität in der Regel ist?

die Gliedmaßenabgabe bei einer Bruchstelle des achten Brustwirbels mit nachfolgender Kyphoplastik? In meinem Fall wurden 50% des Vorschadens für Arthrose einbehalten. Expert: Die Antwort von yto5 erfolgte vor 5 Jahren. yto5: Expert: yto5 antwortete vor 5 Jahren. Auftraggeber: antwortete vor 5 Jahren.

Das ist die Abkürzung des Unfalls: Invaliditätsgrad ein Sachverständigengutachten in der Klinik in Betrieb genommen, 2008 eine Beindichtemessung durchgeführt (so 2 Jahre vor dem Unfall) die Diagnostik dann - keine Knochenschwund. Resultat: Kein Anzeichen von Knochenschwund oder Knochenschwund, da die Messwerte weit über der Altersempfehlung liegt. Diese forderten oder gründeten keine Kooperation mehr, da etwa 80% der Expertenmeinungen oder mehr zugunsten des Kunden (Versicherungsgesellschaften) ausfallen.

Auftraggeber: antwortete vor 5 Jahren. Nachfolgend die Zusammenfassung des Unfalls: Invaliditätsgrad und Sachverständigengutachten in dem beauftragten Krankenhaus, in dem auch der OP ausgeführt wurde. Der Grund für die Reduktion: Es gäbe einen Vorschaden von 50% durch die bestehende Steoporose. Auf Empfehlung des Lehrers einer Diabetischen Klinik ließ ich 2008 (2 Jahre vor dem Unfall) eine Knochendichtemessung durchführen, dann war die Diagnostik - keine Knochenschwund.

Resultat: Kein Anzeichen von Knochenschwund oder Osteoporose, da die Messwerte weit über der Altersempfehlung liegt. Diese forderten oder gründeten keine Kooperation mehr, da etwa 80% der Expertenmeinungen oder mehr zugunsten des Kunden (Versicherungsgesellschaften) ausfallen. Expert: ortho5 antwortete vor 5 Jahren. Bei einem solchen Unglück kann ein gewöhnlicher Rückenwirbel nicht brechen.

Es ist nicht möglich, im Vorfeld zu beurteilen, wie ein Experte in einem gerichtlichen Verfahren (und nur dieser Experte zÃ??hlt letztendlich) diesen Konflikt beurteilt, aber der Spannungsfeld liegt in dem Spannungsfeld von 0-80% innerhalb der Osteoporose-Ursache. b) Bei einer Einzelverwirbelung wird die Begrenzung in der Regel in der jeweils relevanten LektÃ?re mit 10-20% fÃ?r eine einzelne Wirbelfraktur angegeben, 20% jedoch nur mit klaren Begrenzungen und einem spÃ?rlichen Spaltknick.

Meiner Meinung nach ist ein eigenes Sachverständigengutachten nicht sinnvoll, denn es ist rasch über 1000 EUR teuer und die Versicherungsgesellschaft wird es im Falle eines Widerspruchs zum ersten Sachverständigengutachten vorlegen müssen. Dabei ist es das Sachverständigengutachten des vom Richter ernannten Sachverständigen und nicht das der Beteiligten, das darüber beschließt.

Bei den besten Grüßen stehen ortho5 und andere medizinische Fachleute zur Verfügung.

Mehr zum Thema