Für was Braucht man eine Haftpflichtversicherung

Wofür benötigen Sie eine Haftpflichtversicherung?

Die Privathaftpflichtversicherung (PHV) braucht jeden! Ist die Haftpflichtversicherung eine der wichtigsten Versicherungen, die man haben kann und sollte. Auf einer Weltreise braucht man eine Haftpflichtversicherung? Was für eine Versicherung brauche ich in der Schweiz?

Warum brauche ich eine finanzielle Schadenshaftpflichtversicherung?

Ein Geldversicherungsschutz sichert das Fehlverhalten gegenüber Dritten wie z.B. Beraterfehler, Berechnungsfehler, falsche Informationen, ineffektive Vertragsformulierungen ab. Dazu gehören Terminüberschreitungen, Unvollständigkeiten, vernachlässigte Bewerbungen, Nichtweiterleitung. Eine solche Absicherung ist für alle Menschen, Vereinigungen, Verbände, Unternehmen, Kammer, Unternehmen sowie für Staatsbeamte und Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst zu empfehlen, die professionell oder freiwillig aktiv sind und unter anderem Auskunft erteilen, Dienste erbringen, Aufträge vermittlen, zertifizieren, Sachverständigengutachten erstatten, Mittel verwalten und beraten.

Bei Rechtsanwälten, Steuerberatern, Versicherungsmaklern.... ist diese Absicherung gar obligatorisch. Eine Berufshaftpflichtversicherung für Unternehmen und solche Menschen, bei denen ein beruflicher Fehler reale finanzielle Verluste - in der Regel keine Sach- oder Körperschäden - zur Konsequenz hat, ist die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Alter: Welche Versicherung benötige ich?

Jeder, der mündig wird, seine Berufsausbildung beendet hat oder von zu Hause wegzieht, wirft rasch die Problematik auf: Welche Versicherung brauche ich jetzt? Bei den ersten Stufen in ein unabhängiges Wohnen geht in der Praxis auch der bis dahin über die Erziehungsberechtigten gewährleistete Schutz in der Regelfall schrittweise verloren.

Auch als Studierender kommen Sie nicht mehr umhin, sich um Ihre Versicherung zu kuemmern und die Vertraege abzuschliessen, die Sie fuer sich selbst brauchen. Aber welche Versicherung braucht man als Erwachsener wirklich? Hier haben wir die wesentlichen Versicherungsverträge zusammengefasst, die für einen angemessenen Schutz erforderlich sind:

Privathaftpflicht ist die Versicherungspolice, die jeder braucht. Für Schadensfälle ist jeder Mensch selbst verantwortlich, unabhängig davon, ob sie bewußt oder unbewußt verursacht werden. Dadurch ergibt sich rasch ein Betrag, den Sie kaum aus eigener Kraft auszahlen können. Denn etwas Schnelles geschieht, Unfallschäden nie ausgeschlossen werden können und vor allem die anfallenden Ausgaben können rasch unkalkulierbar werden!

Es ist selbstverständlich, dass Sie eine Krankenkasse benötigen. Aber Vorsicht bei der Volljährigkeit: Bereits mit dem vollendeten achtzehnten Lebensjahr können sich die Beitragssätze für die Krankenkasse deutlich anheben. Sie können durch die Änderung Ihrer Versicherungspolice rasch ein paar Francs einsparen. Zusammen mit Ihnen suchen wir die Krankenkasse mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn Sie ein Fahrzeug selbst erwerben, dann ist es offensichtlich, dass Sie eine eigene Kfz-Haftpflichtversicherung benötigen. Sind Sie nicht mehr versichert, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen für die Reisen im elterlichen Fahrzeug gegen eine Zusatzprämie wieder einbezogen werden oder Sie können sich auf die Privathaftpflichtversicherung verlassen. Wenn Sie aus Ihrem Haus ausziehen, erwerben Sie Mobiliar, Porzellan und viele andere Gegenstände, die Sie benötigen, um sinnvoll und komfortabel zu sein.

Diejenigen, die dachten, dass sie eine solche Krankenversicherung nicht brauchen, müssten sich in die eigene Kasse bohren und im Extremfall gar einen schmerzhaften Darlehensvertrag für den Wiederaufbau ihres Hauses aufstellen. Auf diese Weise vermeiden Sie Unterversicherungen. Diejenigen, die ihr Arbeitsleben beginnen und ihr erstes Gehalt verdienen, sollten ihre Alters- und Invalidenversicherung nicht lange hinauszögern.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die je nach Ihrer Lebensumstände auch nützlich sein kann, sichert Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit vor einem Rentenunfall. Es stellt sich immer wieder die Frage: Wichtig ist, dass die Versicherungspolicen, die Sie als Jugendlicher abschliessen, Ihren eigenen Umständen entsprechen müssen. Natürlich sollten Sie nicht eine Serie von Versicherungspolicen abschliessen, die Sie vielleicht gar nicht benötigen, mit denen Sie unterversichert sind und die nur eine Menge Arbeitsaufwand verursachen.

Im Falle der sowieso unentbehrlichen Krankenkasse ist es ratsam, sich den Beitragssatz und ein ideales Franchising anzusehen. Sonstige Versicherungsverträge - wie z.B. die Rechtschutzversicherung - treten mit dem Volljährigkeitsalter noch nicht in den Fokus. Auf jeden Fall verändern sich die Ansprüche an die Versicherungsunternehmen, wenn neue Lebensbereiche eröffnet werden.

Mit Ihnen zusammen schnüre ich als selbständiger Financial Optimizer das passende Prämienpaket, wenn Sie nach Vollendung des Alters, am Ende Ihres Studienaufenthaltes oder nach Beendigung Ihrer Berufsausbildung in ein anderes Berufsleben einsteigen. Wir sorgen dafür, dass Sie die Versicherung haben, die Sie wirklich benötigen.

Mehr zum Thema