Familien Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr

Unfallversicherung für Familien mit Beitragsrückerstattung

Es ist die klassische Form der privaten Unfallversicherung. Eine Unfallversicherung mit Beitragsrückerstattung schließt diese Lücke. Die Raiffeisenbank Moetzingen eG R+V Kapitalunfallversicherung Raiffeisenbank Soetzingen eG

Eine Unfallversicherung mit Beitragsrückerstattung verbindet Unfalldeckung und Kapitalbereitstellung. Eine Unfallversicherung mit Beitragsrückerstattung bedeutet für Sie: Vermögensbildung: Neben Ihrem Unfallversicherungsschutz bekommen Sie nach Vertragsablauf eine gesicherte Pauschalzahlung. Dabei ist es unerheblich, ob Sie bereits eine Leistung aufgrund eines Unfalles erlangt haben. Ausgehend von der Pflegeebene II findet die Sofortzahlung des erzielten Tilgungsanspruchs zuzüglich der erzielten Gewinnbeteiligung statt, der Arbeitsvertrag erlischt.

Für Sie heißt das: Zahlung von Geldern, die im Bedarfsfall unbedingt erforderlich sind. Die Gelder stehen Ihnen rasch zur Verfuegung, da andere Systeme oft nicht unmittelbar geloest werden koennen. Die Gelder stehen Ihnen zur freien Verwendung zur Verfüg. Für die Unfallversicherung: Sie bekommen eine Kapitalleistung ab 1% Erwerbsunfähigkeit durch einen Unfall.

Wenn Sie durch einen Unfall zu 50% invalid werden, bekommen Sie eine Monatsrente für den Rest Ihres Lebens.

Die Unfallversicherung individualisieren

Bei der privaten Unfallversicherung handelt es sich um eine Einzelversicherung, die den Versicherungsnehmern in jeder Situation einen ausreichenden Schutz vor Unfällen anbietet. Diese Versicherung ist für jeden Menschen von Bedeutung, denn ein Unglück kann ein ganzes Jahr lang rasch etwas anrichten. Diejenigen, die durch einen Arbeitsunfall nicht mehr arbeitsfähig sind und für ihre Familien sorgen, sind manchmal gezwungen, mit großen wirtschaftlichen Verlusten zurechtzukommen.

Daher ist eine Privatunfallversicherung auch dann von Bedeutung, wenn in der gesetzlich vorgeschriebenen Unfallversicherung ein ausreichender Deckungsschutz vorzufinden ist. Der vorliegende Versicherungsvertrag gilt nur, wenn sich die Versicherten auf dem Weg zur Erwerbstätigkeit befinden oder sich während der Arbeitszeiten aufhalten. Nicht versichert ist die Praxis von Hobby, Spaziergängen mit der ganzen Gastfamilie oder Sportaktivitäten im Ferien.

Die Unfallversicherung kann prinzipiell für jede Person geschlossen werden, die einen solchen Schutz anstrebt. Egal ob groß oder klein, ob Angestellter, Selbständiger oder Pensionär, die PKV offeriert durch Sondertarife in jeder Lebenssituation die geeignete Absicherung. Darüber hinaus ermöglichen es viele Versicherungsgesellschaften, die Unfallversicherung auf den eigenen Bedarf zuzuschneiden und so einen Einzelversicherungsvertrag zu bekommen, der im Notfall hinreichend hoch dotiert ist, um die versicherte Person und ihre Familienangehörigen wirtschaftlich zu sichern.

Darüber hinaus ist es möglich, eine Unfallversicherung als reines Risikogeschäft oder als Versicherungsschutz mit Prämienrückerstattung zu betreiben, so dass ein Bausparvertrag auf Verlangen optimal mit einer Unfallversicherung kombinierbar ist. Die klassische Leistung der Privatunfallversicherung umfasst vor allem Invaliditätsleistungen. Ihr Betrag richtet sich nach der im Auftrag festgelegten Struktursteuer und ist je mehr die Betroffenen von dem Unglück betroffen sind, desto größer.

Darüber hinaus ist es auch möglich, mit der Versicherungsgesellschaft eine Unfallpension zu hinterlegen, um nicht nur eine Einmalzahlung zu bekommen, sondern auch auf monatliche Fixzahlungen zur Sicherung Ihrer Lebensgrundlage aufzurufen. Die Versicherungsgesellschaften können jedoch auf Anfrage Zusatzleistungen anbieten, die den Leistungsumfang vervollständigen und den Deckungsgrad anheben.

Ausbezahlt wird, wenn entweder der eigentliche Arbeitsunfall zum Tode geführt hat oder der Verunfallte innerhalb eines Jahrs an diesen Schäden erlag. Erkundigen Sie sich im Unfallversicherungsvergleich über die einzelnen Einzelkosten einer persönlichen Unfallversicherung bei uns.

Mehr zum Thema