Fahrzeugversicherung Kündigen

Kfz-Versicherung Stornieren

Beenden Sie Ihre Kfz-Versicherung rechtzeitig! In Ihrem Versicherungsvertrag sind die entsprechenden Kündigungsfristen enthalten. Deine Versicherung hat dich gekündigt und du fragst dich nach deiner Handhabung und Legalität? du kannst die bestehende Kfz-Versicherung kündigen. Sie sollten daher die Kündigung rechtzeitig, d.

h. zehn Tage vor Ablauf der Kündigungsfrist, an Ihre Versicherungsgesellschaft senden.

Wie kann man die Kfz-Versicherung kündigen?

Jährlich im Autoherbst können die Fahrer ihre Kfz-Versicherung umstellen. Die Frist, innerhalb derer die Versicherungsnehmer in der Regelfall ihre Verträge kündigen müssen, ist der 31. Dezember. Aus diesem Grund hätte der Versicherungsgeber die Mitteilung über die Beendigung der Kfz-Versicherung unter Beachtung der Frist von einem Monat bis zum spätesten Tag des Jahres erhalten müssen.

Doch Vorsicht: Bei einigen Versicherern korrespondiert das Geschäftsjahr mit einem Zeitraum von zwölf Jahren. Damit kann eine am I. Januar gestartete Kfz-Versicherung nicht zum Stichtag des Jahresabschlusses, sondern nur zum Stichtag des folgenden Jahres beendet werden. Die Kündigung muss in diesem Falle bis längstens 16. April beim Versicherungsunternehmen eingegangen sein.

Die Stornierung muss in der Regel bis längstens 31. Dezember beim vorherigen Provider eingegangen sein. Einen Musterkündigungsbescheid findet der Konsument hier hinterlegen. Sie sollten diese Regularien beachten, damit die Beendigung problemlos verläuft: Wenn du dir Gewissheit verschaffen willst, kannst du per eingeschriebener Briefpost kündigen. Um das Schreiben bis zum 31. Dezember zu erhalten, sollte es bis spaetestens 25. Oktober verschickt werden.

Nach dem Ablauf des Zeitraums vom 10. September 2016 abgeschlossene Vereinbarungen können auch per E-Mail gekündigt werden. Telefax: Es ist jedoch weiterhin möglich, per Telefax am 31. Dezember zu kündigen. Abschließend kann die Stornierung auch gegen eine bis zum Bilanzstichtag gültige Bescheinigung in einer Niederlassung des Versicherungsunternehmens eingereicht werden.

Bei der Zweigniederlassung des Versicherers: Die Stornierung kann auch gegen eine fristgerechte Rückbestätigung in einer der Zweigniederlassungen des Dienstleisters eingereicht werden. Neben Ihrer Adresse sollte die Stornierung auch Ihre Versichertennummer und das offizielle Kennzeichen Ihres Fahrzeuges mit einbeziehen. Selbst nach dem I. Januar, d.h. nach dem Bilanzstichtag, können die Konsumenten ihre Kfz-Versicherung umstellen.

Bei Beitragserhöhungen oder Änderungen der AGB durch den Versicherungsgeber liegt immer ein besonderes Kündigungsrecht vor. Selbst nach einem Schadenfall kann die Versicherungsnehmerin den Versicherungsvertrag kündigen - unabhängig davon, ob der Versicherungsgeber den Anspruch erfüllt oder nicht. Ändert die Versicherungsnehmerin innerhalb der Vertragsdauer ihr Auto, kann sie auch vom Mietvertrag zurücktreten. Bevor Sie den bisherigen Auftrag kündigen, sollte sich der neue bereits in trockenem Tuch befinden.

Mit einem neuen Auftrag sind Einsparungen von bis zu 850 EUR pro Jahr möglich. Um die Kfz-Versicherung vergleichen zu können, ist es sinnvoll, den Kfz-Schein zur Hand zu haben. Sie finden diese auf der letzen Abrechnung Ihres aktuellen Vereins. Wechsle die Autoversicherung und spare bis zu 500 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema