Fachanwalt Arbeitsrecht Leipzig

Spezialanwalt Arbeitsrecht Leipzig

Anwälte in Leipzig: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Anwaltskanzlei Lechner und Lechner Leipzig. In Leipzig kompetente Fachanwälte gesucht? auch im Arbeitsrecht, Immobilienrecht und Verwaltungsrecht. In der Fachrichtung Verkehrsrecht habe ich den Fachanwaltskurs absolviert.

Fachanwältin für Arbeitsrecht

In allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen wie Abfindungen, Abmahnungen, Gestaltung von Arbeitsverträgen, Aufhebungsverträgen, Aufhebungsverträgen, Abfindungsverträgen, Abfindungen, Gehältern, Löhnen, Entlassungen, Entlassungsschutz, Urlaubsansprüchen, Urlaubsentschädigungen, Vergütungen, Wettbewerbsverboten, Zertifikaten, Korrektur von Zertifikaten, Kommissionen, Rückzahlungsverträgen für Weiterbildung, Bildungskosten, Gratifikationen uvm. usw. sowie.... Weiterführende Fachinformationen zum Arbeitsrecht und zum Leistungsumfang meiner Beratung erhalten Sie unter dem Themenschwerpunkt Arbeitsrecht.

In meiner Praxis betreue ich ausschliesslich auf dem Gebiet des Arbeits- und Förderrechts. Bei mir werden Sie nicht viele Fachanwaltstitel, Tätigkeitsschwerpunkte oder gar Interessenschwerpunkte in anderen Rechtsgebieten vorfinden, denn ich bin der Ansicht, dass Sie als Rechtsanwalt nur in einem genau definierten Rechtsbereich nachhaltig gute Leistung und Resultate für den Mandanten erzielbar sind.

Von meiner 16-jährigen Berufserfahrung auf dem Fachgebiet Arbeitsrecht und hier vor allem Arbeitsschutzgesetz können Sie als Anwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht sofort ein Telefonat mit mir führen. Aufgrund meiner Spezialisierung auf das Arbeitsrecht werden Sie von einem Fachmann auf diesem Fachgebiet betreut. Mehr über den Leistungsumfang meiner Beratung erfahren Sie auf der folgenden Sieseite.

Auf Anfrage bekommen Sie sofort einen Terminvorschlag für ein ausführliches persönliches Gespräch Ihres Anliegens in meinen Büros in der Stadt Leipzig (Augutusplatz) oder in Seehausen. Als Auftraggeber bestimmt er den Leistungsumfang durch einen deutlich eingeschränkten Einsatz und wird im Voraus über die angefallenen Aufwendungen oder über die Möglichkeit einer Kostentragung bei einer bestehenden Rechtschutzversicherung oder einer möglichen Rechtshilfe informiert.

Kostenloses Erstgespräch per Anruf, E-Mail oder in einem Einzelgespräch (max. 30 Minuten) in meinem Büro.

Bekanntlich muss seit der Reform des AÜG im Frühjahr 2017 die Arbeitnehmerüberlassung explizit als solche bezeichnet werden.

Bekanntlich muss seit der Reform des AÜG im Frühjahr 2017 die Arbeitnehmerüberlassung explizit als solche bezeichnet werden. Darüber hinaus muss der zur Verfügung gestellte Mitarbeiter vor Arbeitsbeginn genannt werden. Im Prinzip haben die Mitarbeiter in Deutschland keinen gesetzlichen Leistungsanspruch, es sei denn, der Leistungsanspruch auf das Home Office ist im Anstellungsvertrag, im Kollektivvertrag oder in einem Betriebsvertrag nachweisbar.

"Sie sind selbständig oder...." war das alte Sprichwort bei der Happy Career Adviser.

Mehr zum Thema