Eine Versicherung für alles

Ein Versicherungsschutz für alles

Volle Kontrolle über Kündigungstermine, Ein guter Versicherungsschutz muss nicht teuer sein! Mit Sicherheit: alle wichtigen Versicherungen auf einen Blick. Und gewinnen Sie am meisten, wenn Sie alle notwendigen Versicherungen hinter sich haben. Aber nicht jeder braucht jede Versicherung. Vor einigen Jahren hat die Frau wegen der Krankheit ihrer Versicherung einen Antrag auf eine BU-Rente gestellt.

Versicherung: Was kann und was nicht versichert werden?

Es gibt eine Versicherung für fast alles, aber gegen welche Risken können Sie sich eigentlich absichern? Warum schliessen Versicherungsgesellschaften einige Risken aus? Die Versicherungsbedingungen informieren darüber. Diese sind die Basis eines Versicherungsvertrages und regulieren alles Nötige. Die Konditionen listen unter anderem auf, was exakt gedeckt ist und welche Gefährdungen nicht gedeckt sind (sogenannte Risikoausschlüsse).

Jede Versicherung hat eine Grundidee: Präzise festgelegte Risiken werden auf eine größtmögliche Community verteilt. In diesem Fall übernimmt die Versichertengemeinschaft den entstandenen Untergang. Dank der von ihren Mitgliedern gezahlten Beiträge ist diese Community ökonomisch leistungsfähig genug, um auch große Verluste auszugleichen. Der große Kreis leistet einen Beitrag dazu, die Beiträge "klein" zu halten.

Auch wenn ein Projekt nur eine Person oder sehr wenige Personen trifft, gibt es keine Community, die groß genug ist, um großen Schaden zu ertragen. Fast jedes Ferienhaus in Österreich hat eine Brandschutzversicherung. Dies schafft eine Risikogruppe, und viele bezahlen daher für einige wenige. Ab wann deckt die Versicherung ein Wagnis ab?

Um als Versicherungsunternehmen ein hohes Maß an Risikobereitschaft zu gewährleisten, muss es präzise definiert sein. Daneben wirken weitere Einflussfaktoren wie das Lebensalter des Autofahrers oder die Art des Autos bei der Risikobewertung und damit auch bei der Kalkulation der Prämie mit. Ein Versicherungsführer wird vom Verband der Versicherungsunternehmen (VVO) zur Verfuegung gestellt. Sie gibt einen umfassenden Einblick in die wesentlichen Versicherungspolicen und gibt Antworten auf viele generelle Nachfragen.

In unserem Blog nehmen wir immer wieder die einzelnen Versicherungen auf und gehen etwas tiefer.

sämtliche Versicherungsverträge

Was für eine Sachversicherung benötigen Sie als Einzelperson und was ist für eine Gastfamilie Sinn? Das Sicherheitsbedürfnis für Ihr Objekt hängt heute mehr denn je von Ihrer ganz privaten Lebenssituation ab. In manchen Fällen gibt es eine Versicherung, die Sie vor einigen Jahren noch nicht einmal kannten. Zum Beispiel eine Drohnen-Versicherung oder eine Versicherung gegen Cyberrisiken im Intranet.

Aber auch die generelle Fragestellung, welche Versicherung für den Objektschutz unerlässlich ist, ist nicht mehr so leicht zu ergründen. Heute sollte die Rechtschutzversicherung ebenso zur Standardausstattung zählen wie die Haftungsausschluss. Heutzutage sind Gesundung und Leistungsfähigkeit die Basis für ein glückliches und erfüllendes Wohnen. Aber was geschieht, wenn der Arbeitnehmer aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung nicht mehr verfügbar ist?

Welche Bedeutung hat eine gute Krankenkasse im Notfall und welche bietet derzeit die besten Möglichkeiten, die eigene Krankheit und die Mitarbeiter optimal zu schützen? Firmen haben ihre eigenen Versicherungsbedürfnisse. Eine Handwerksfirma als Ein-Mann-Betrieb braucht sicherlich andere Versicherungslösungen als ein großer Konzern mit 2000 Beschäftigten. Natürlich gibt es in diesem Zusammenhang auch Krankenversicherungen, die zur Grundversicherung zählen und die jeder braucht.

Ob groß oder klein, Aufträge wie Betriebshaftpflichtversicherungen, Business Content Versicherungen und Unternehmensrechtsschutzversicherungen sind in der modernen Geschäftswelt notwendig. Ein Versicherungsbroker ist in der Regel der beste Beurteiler, ob darüber hinaus Sonderprodukte benötigt werden. Die Maschinenausfallversicherung oder eine Warenkreditversicherung werden Sie nicht bei jedem Unternehmen vorfinden.

Mehr zum Thema