Bu Sinnvoll

Aber bedeutungsvoll.

Nicht für jede Gruppe ist die BU-Versicherung als Grundversicherung sinnvoll! Eine solche Versicherung macht tatsächlich Sinn. Der Berufsunfähigkeitsversicherung (auch BU-Versicherung genannt) kommt eine immer größere Bedeutung zu. Die BU-Versicherung ist auch für Beamte und Lehrer sinnvoll. Sie halten den monatlichen Beitrag für eine BU nicht mehr für sinnvoll und wollen ihn stornieren.

Arbeitsunfähigkeitsversicherung sinnvoll oder sogar nötig? Wofür?

Fragst du dich, ob die Invalidenversicherung für dich Sinn macht? Weshalb sollte eine Invalidenversicherung sinnvoll sein? Bei welchen Berufen ist eine Invalidenversicherung sinnvoll? Wem nützt eine BU nicht? Weshalb sollte eine Invalidenversicherung sinnvoll sein? Arbeitsunfähigkeitsversicherung ist sinnvoll? Sie werden sich kaum darüber wundern, dass die Versicherungsunternehmen die BU als sinnvoll erachten.

Das Verbraucherzentrum in Hamburg schreibt: "Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter, aber auch Praktikanten, Studierende und Haushaltsfrauen, eine private Arbeitsunfähigkeitsversicherung abschließen müssen. Deshalb ist eine BU sinnvoll, wenn Sie für Ihren Unterhalt auf Ihre Arbeit angewiesen sind. Bei welchen Berufen ist eine Invalidenversicherung sinnvoll? Sofern das Erwerbseinkommen die Haupteinkommensquelle ist, erachten wir eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung als angemessen:

Im Übrigen spielt beim Abschluß einer BU auch das Lebensalter eine Rolle. Deshalb kann es sinnvoll sein, die BU als Studentin oder gar eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung für Studierende mitzunehmen. Es geht noch nicht darum, einen bestimmten Bedarf zu decken, sondern die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen.

Ein Spezialfall sind die Beamten, für die auch die Berufsunfähigkeitsdeckung sinnvoll ist - vor allem in den ersten fünf Jahren aufgrund von Mindestschäden. Auch für Haushaltsfrauen und -männer kann eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung sinnvoll sein. Wem nützt eine BU nicht? Wer nicht für sein Gehalt arbeitet, braucht, wie bereits zu Beginn gesagt, auch keine BU-Versicherung.

Geringfügige Verdiener, Mini-Jobber, Hartz-IV-Empfänger: Auch für diese Bevölkerungsgruppen kann die Erwerbsunfähigkeitsversicherung rechnerisch sinnvoll sein. Eine BU wäre nur dann sinnvoll, wenn nach Möglichkeit eine monatliche Rente von 1000 BU pro Tag zugesichert wäre. Aber nicht jeder, für den die Invalidenversicherung sinnvoll ist, erhält auch eine Versicherung. Glücklicherweise sind die Versicherungsgesellschaften nicht immer einer Meinung.

Teilweise hat ein Geschäftseinheitenversicherer wesentlich weniger Schwierigkeiten mit bereits bestehenden Erkrankungen oder Freizeitbeschäftigungen als andere Versicherungen. In solchen FÃ?llen fÃ?hren wir zur optimalen Lösung in anonymisierter Form Risikovorabfragen durch. Letzte Aktualisierung am 03.10. 2017 Arbeitsunfähigkeitsversicherung sinnvoll.

Mehr zum Thema