Bg Rente Tabelle

Bg-Rente Tabelle

Der Berufsgenossenschafter lehnt die Langzeit-Unfallrente ab. Der Ausgleich von "kleinen Renten" der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft beginnt. - Ab welcher Höhe kann die Rente nach einem Arbeitsunfall sein? Erhalten Sie eine Rente nach einem Arbeitsunfall: Inwiefern wird die Höhe der Betriebsunfallpension berechnet?

Kalkulationsparameter

Die Berechtigung auf Rentenzahlungen entsteht immer nach der medizinischen Rehabilitierung, d.h. in der Regel mit dem Beginn der Erwerbstätigkeit. Besteht im Einzelnen kein Leistungsanspruch, kann die Rente auch am Tag nach dem Tag des Unfalls oder der arbeitsbedingten Krankheit anlaufen. Für die Ermittlung der Rente in der Unfall-Versicherung werden zwei Berechnungsgrößen herangezogen: das Jahresgehalt aus Erwerbstätigkeit (JAV) in den 12 Monaten vor dem Schaden.

Im Falle einer 100%igen Erwerbsminderung (MdE) wird eine volle Rente in der Größenordnung von zwei Drittel des Jahresverdienstes ausbezahlt. Für ein MDD von mindestens 20% wird der dem Kürzungsgrad entsprechende Teil der vollen Rente als Teilrenten ausgezahlt.

Bei einem Anteil von weniger als 20% wird eine Rente nur bei anderen Arbeitsunfällen mit verminderter Erwerbsfähigkeit ausgezahlt, die zusammen mindestens 20% ausmachen. Maximalbetrag und über den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn hinaus basiert die Pensionsberechnung auf dem JAV des Geschädigten. Die dafür bezahlte Teilrentenzahlung bei einem MDD von 20%, z.B. durch den Verlust eines Fausts.

Mehr zum Thema