Adac Reisekrankenversicherung Familie

Krankenversicherungsfamilie Adac Travel

oder die Reiseteilnehmer sind mitversicherte Familienmitglieder. Gestern hat mir der ADAC eine ausländische Krankenversicherung angeboten. Wir bieten Prämien für Einzelpersonen und Familien! Der ADAC ist auch hier sehr familienfreundlich. Die Stiftung Warentest hat auch die Reisekrankenversicherungen für Familien im Ausland getestet.

Internationale Reisekrankenversicherung für die Welt-Reise mit dem Baby

Wenn Sie eine gesetzliche Krankenversicherung haben und mit Ihrer Familie eine Reise um die Welt planen, müssen Sie für Ihren Auslandsaufenthalt eine eigene Krankenversicherung abschließen. Abhängig von Zielort und Dauer der Reise kann eine solche Reisekrankenversicherung rasch mehrere hundert EUR ausmachen. Je nach Urlaubsziel kann ein Rücktransport rasch mehrere zehntausend aufwenden. Bei Reisen um die Welt, die mehr als 42 Tage andauern (bei einigen Fahrpreisen bis zu 60 Tage), genügt eine billige Familienjahrespolice jedoch nicht.

Wer eine Reise von mehreren Monaten mit Säugling und Kleinkind vorhat und rechtlich abgesichert ist, braucht eine angemessene Versicherung für Langzeitreisen. Privatversicherte genießen oft auch im Inland einen umfassenden Gesundheitsschutz. Warum ist die internationale Reisekrankenversicherung für unsere weltweite Tour so aufwendig? Die Kosten einer ausländischen Reisekrankenversicherung für Gastfamilien hängen von drei Aspekten ab: Erstens: Die Zahl der Begleitpersonen:

Es gibt keine Familienpolitik oder Kindertarife für langfristige Tarife. Alle Reisebegleiter, ob Baby, Kind oder Erwachsene, zahlen die gleichen Tagesbeiträge. Reiselaufzeit: Je länger die Fahrt, desto teuerer die Versicherung! Der Versicherungsbeitrag für die Versicherung wird in der Regel täglich errechnet. D. h., wenn Sie eine Versicherung abschließen, müssen Sie das Start- und Enddatum Ihrer Fahrt nennen und es wird eine Tagespauschale pro Kopf und Tag erhoben.

Zielort (e): Dies ist der bedeutendste Faktor: Wenn ein Reisestop auf Ihrer Weltenreise in Nordamerika ist, vervielfacht sich die Tagesprämie pro Tag und pro Kopf für viele Tarife. Das gilt für die ganze Tour und nicht nur für die Tage, die Sie in den USA verbringen! Einige Versicherungen erlauben einen Kurzaufenthalt von bis zu drei Tagen zum niedrigeren "weltweiten Tarif ohne USA/Kanada".

200 EUR für eine Versicherung für eine Reise um die Welt ohne Auslandsaufenthalt in den USA oder Kanada können rasch über 600 EUR werden, wenn Sie z.B. eine ganze Weltwoche in San Francisco verbringen wollen. Bereits bei der Reiseplanung sollten Sie berücksichtigen, ob eine Reise in die USA absolut notwendig ist. Eine einfache Änderung an einem US-amerikanischen Airport ohne Mehrtägigkeit ist in der Praxis meist auch zum niedrigeren "weltweiten Tarif ohne USA/Kanada" möglich.

Wenn Sie in die USA oder Kanada einreisen möchten, sollten Sie daher mehrere Offerten anfordern und die Tarife nachvollziehen. Wie viel kosten eine Auslandsreisekrankenversicherung für unsere Auslandsreise? Schon ab ca. einem EUR pro Tag und pro Tag und pro Begleitperson (pro Neugeborenem, Kleinkind oder Erwachsenem) erhalten Sie eine entsprechende Krankenversicherung für Ihre Auslandsreise (außer USA).

Bei Langzeitreisen mit einem Aufenthalt in den USA oder Kanada müssen Sie mit etwa dem Dreimaligen des Preises rechnen, d.h. etwa drei EUR pro Tag und P. Die meisten Versicherungsunternehmen verwenden folgende Berechnungsformel: Einige familiengerechte Versicherungsunternehmen erheben für die ersten 42 oder 60 Tage einer Auslandsreisekrankenversicherung nur den niedrigeren jährlichen Familienversicherungspreis.

Tag werden die Tagesbeiträge pro Tag und pro Kopf addiert. Eine solche Kombination kann zu einem vorteilhafteren Gesamtbetrag für die Krankenkasse beitragen, auch bei erhöhten Tagesbeiträgen pro Jahr. Wie gehen wir vor, wenn wir das Ende der Reise offen halten wollen? Best sichert die maximale Reisezeit ab und stellt sicher, dass der Versicherungsgeber im Falle einer vorzeitigen Rückkehr eine Erstattungsmöglichkeit bietet.

Das ist besonders nützlich für Angehörige, die mit kleinen Säuglingen und Kleinkindern anreisen. Sie können sich aber auch für Ihre minimale Reisezeit absichern. Aber dann müssen Sie darauf achten, dass eine Erweiterung der Versicherung (Verlängerungsoption) auch während der Fahrt möglich ist - was bei weitem nicht alle Versicherungen mitbringen. Dann müssen Sie Ihre Auslandsreisekrankenversicherung vor Auslaufen Ihrer Versicherung erneuern (und das ist wichtig!).

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie sich jedoch rechtzeitig (ca. drei Monate vor Ablaufdatum) an die Krankenversicherung wenden und das Vorgehen besprechen. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung im Ausland während der Reise wird aufgrund der Gefahren (Sie vergessen das Datum, die Krankenversicherung weist Ihren Verlängerungsantrag zurück) und des Aufwandes (Kontaktversicherung, Beantragung, Transfergeld) nicht empfohlen.

Ein guter Reisekrankenversicherungsschutz umfasst den ärztlich vertretbaren Hin- und Retourtransport im Notfall. Einreisekosten, d.h. die Übernachtungskosten eines Erziehungsberechtigten mit dem Kleinkind und Betreuungskosten bei einem Krankenhausaufenthalt im Auslande, sind auch für Angehörige mit Kleinkindern in den günstigen Preisen inbegriffen. Entscheiden Sie, ob Sie sich einen Selbstbehalt für eine längere Fahrt leisten können, bei der Sie und Ihre Kinder möglicherweise mehr als einmal zum Hausarzt gehen müssen.

Für Angehörige empfehlen wir Sätze ohne Selbstbeteiligung bei Krankheit. In fünf Schritten: 1. Schritt: Bestimmen Sie Ihr(e) Reiseziel(e) und die Reisenden. 2. Schritt: Definieren Sie die maximale Verfahrzeit (Anfang, Ende). 3. Schritt: Fordern Sie schriftlich per Telefon oder E-Mail an. 4. Schritt: Vergleiche sie! 5. Schritt: Reisekrankenversicherung im Ausland abonnieren.

Damit sind Sie für die Zeit Ihrer Fahrt fast zweifach abgesichert. Sie können auf Wunsch Ihre dt. Auslandskrankenversicherung für die Zeit Ihrer Auslandsreise aussetzen. Wenn Sie von Ihrer weltweiten Rundreise zurückkehren, verlangt das Recht, dass Sie in die GKV zurückkehren, bei der Sie zuletzt waren. Damit Ihre jetzige Versicherung bei Ihrer Rückreise nach Deutschland zu den bisherigen Bedingungen und ohne Wartezeiten ein sofortiges Aufkommen Ihrer Versicherung inklusive Krankenpflegeversicherung annimmt, müssen Sie vor der Fahrt eine "sofortige Auferstehung bei Eintritt in Deutschland" ausmachen.

Mehr zum Thema